16.08.10 11:33 Uhr
 74
 

Berlin: Künstler Micha Ullman aus Israel erhält Moses-Mendelssohn-Preis 2010

Das Land Berlin verleiht alle zwei Jahre den Preis "zur Förderung der Toleranz gegenüber Andersdenkenden und zwischen den Völkern und Religionen".

In diesem Jahr erhält der israelische Künstler und Lehrstuhlinhaber Micha Ullman diese Auszeichnung, die mit 10.000 Euro Preisgeld ausgestattet ist. Wie Kulturstaatssekretär André Schmitz am vergangenen Freitag sagte, erinnere das Mahnmal von Ullman an die Bücherverbrennung der Nationalsozialisten.

Auf dem Areal des Bebelplatzes ist eine Glasplatte bei dem Mahnmal in den Boden eingelassen, in der eine unterirdische Bücherei zu sehen ist. Allerdings sind die Regale der Bibliothek leer.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Preis, Künstler, Mendelssohn-Preis, Micha Ullman
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2010 11:33 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie ich seiner Biografie entnehme, hat er sowohl an israelischen als auch an deutschen Kunstakademien studiert. 1995 erhielt er unter anderem auch den Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste Berlin. (Bild zeigt Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung von Micha Ullman)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?