15.08.10 18:00 Uhr
 3.265
 

Fußball/Iran: Ali Karimi wegen Verstoß gegen Fasten-Gebot entlassen

Ali Karimi (31 Jahre), er hat früher bei Bayern München gespielt, ist jetzt von seinem neuen Verein Steel Azin Teheran, entlassen worden, weil er den Ramadan nicht eingehalten haben soll.

Der Fußball-Verein erklärte, dass der 31-Jährige "die Regeln des heiligen Monats Ramadan nicht respektiert" habe.

Hierzulande hatten sich der Zentralrat der Muslime in Deutschland, die Deutsche Fußball Liga und der Deutsche Fußball-Bund auf darauf geeinigt, dass muslimische Fußballspieler "die Fastentage in der spielfreien Zeit nachholen" können.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fußball, Iran, Verstoß, Ramadan, Gebot, Fasten
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2010 18:45 Uhr von Flying-Ghost
 
+40 | -11
 
ANZEIGEN
Ihr Islamisten; ihr fundamentalistischen habt schon gewalltig einen an der Murmel.
Kommentar ansehen
15.08.2010 19:00 Uhr von DerMaus
 
+39 | -13
 
ANZEIGEN
nice, lass doch mal den Iran während des Ramadan angreifen! Wird glaub ich chillig!
Kommentar ansehen
15.08.2010 19:48 Uhr von kampfstock
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@ Der Maus: Nice one ;)
Kommentar ansehen
15.08.2010 20:51 Uhr von Montesquieu
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
lustig das man hierzulande die fastentage auch nachholen kann. vllt kann Ali Karimi einen antrag auf "verschieben der fastentage" oder so stellen. bei wem weiß ich aber nicht. wohl beim papst der muslime im iran.
hierzulande ist der muslimische papst anscheinend der zentralrat der muslime, mit einem direkten draht zur höheren instanz

[ nachträglich editiert von Montesquieu ]
Kommentar ansehen
15.08.2010 21:33 Uhr von Hanno63
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
komisch,...im Ramadan wird doch immer der Transit eingespant um mit 12 - 15 Personen sammt Kleinkindern nachts in die grossen Massenfeier-Lokalitäten, zum Fressen und Saufen zu fahren und Morgens = "bevor schwarzer und weisser Faden wieder zu unterscheiden sind" , wie die Vorschrift sagt,... besoffen aus dem Auto fallen ,das eine der Baby´s dabei zB. auch schon auf der Strasse landete. und alle vollgefressen noch die paar Meter nach Hause gingen.
Da kann man beim besten Willen und grossen Mühen,....den ganzen Tag nur noch fasten und so geht es dann immer wochenlang..
Ramadan-Feierort meistens Hamburg, "Pal-R.-Strasse.,
parallel zur Reeperbahn.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
16.08.2010 03:55 Uhr von DeeRow
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Hanno: Also feiern die Karneval oder was?
Kommentar ansehen
16.08.2010 08:23 Uhr von SN_Spitfire
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
wasn Scheiss: Da könntest mit ner geilen Ische nich mal nen Eis essen gehn bei warmen Wetter.

Muslim zu sein is echt nur was für die harten Kerle...

!!!Achtung, dieser Beitrag ist mit Sarkasmus bestückt. Allergiker bitte diesen Beitrag nicht schlucken!!!
Kommentar ansehen
16.08.2010 09:23 Uhr von Toadinator
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das lustige ist Dass ich bezüglich des Ramadans ein Radiobeitrag gehört habe, indem erklärt wurde wer vom Ramadan ausgeschlossen ist.
Wen wunderts Leistungssportler, also auch Fußballer, sind von diesem ausgeschlossen. Entweder haben die in dem Artikel müll vorgelesen oder die da drüben verstehen ihre eigenen Vorschriften mal wieder nicht, wäre ja nichts neues :-P.
Kommentar ansehen
16.08.2010 11:23 Uhr von ako82
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
bin moslem aber gott sei dank keiner der im iran lebt... fasten ist cool... solltet ihr mal probieren bevor ihr irgendwie darüber urteilt... die story von wegen besoffen ausm auto fallen... das sind doch keine wirklich streng gläubigen moslems... wenn sie wirklich besoffen sein sollten... zurück zum iran... das leben ist auf jeden fall härter wenn "eine" religion regiert, wenn die sogar leistungssportler, die ja eigentlich ihre kohle damit verdienen um sich und ihre familie zu ernähren und so gesehen aufs trinken angewiesen sind und daher eigentlich nicht verpflichtet sind zu fasten bzw das fasten nachholen müssen, so derbe anmachen (boah... wasn satz)

Mich würde es mal interessieren wie es ist im vatikan zu leben... weswegen man da so alles schief von der seite angeguckt wird was hier bei uns vollkommen "normal" wäre.
Kommentar ansehen
16.08.2010 17:45 Uhr von chefcod2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ako82: Was soll denn bitteschön so cool daren sein, sein Essverhalten krankhaft zu stören aufgrund eines lächerlichen Aberglaubens?
Kommentar ansehen
16.08.2010 18:03 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ako82 ..ich denke ausser Kondome ist im Vatikan alles fast wie mormal , nur geregelter und Sex,..?? da haben die wohl ihre eigenen Methoden.
Kontrolliertes Fasten wird auch da sehr stark betreut von Spitzen-Ärtzten und den Spezial-Köchen
Kommentar ansehen
16.08.2010 18:55 Uhr von ako82
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm @chefcod2
also ich bin kerngesund, obwohl ich faste... bin gerade von der arbeit nach hause und hab noch 2,5 stunden bis ich wieder essen, trinken und !!!rauchen!!! kann (oh mann, nicht zu rauchen ist echt das schlimmste beim fasten). ich bin sogar so gesund und hab noch einiges an energie dass ich mich umgezogen habe und jetzt noch mit artbeitskollegen in ner halle von 19 bis 20 uhr pölen gehe um die zeit tot zu kriegen. also kann mein essverhalten nicht so krankhaft (<--- kommt irgendwie abwertend rüber wie du das schreibst) gestört sein. wie gesagt, erst selber ausprobieren bevor man darüber urteilt. ob es jetzt ein aberglaube ist, oder ob was wahres dran ist, wird jeder mensch für sich nach dem tod feststellen. das ist ja das spannende an der ganzen geschichte. wenn was wahres dran sein sollte, kann man hinterher sagen, puhhhh.... wie gut dass ich mich wenigstens an einiges gehalten hab, was mir der liebe herr aufgetragen hat. bis dahin kann doch jeder frei entscheiden was er glaubt oder nicht?
@hanno63
hmmm... beschränkst du das ganze jetzt auf kondome?!? hab ich das hab ich das richtig gelesen? ich war selbst nie im vatikan und kann nix dazu sagen. was das fasten angeht, soweit ich weiss ist das im katholizismus doch so dass man während der fastenzeit wieviel, 40 tage, gar nichts essen darf, nur trinken. lieg ich da richtig?
also wir brauchen beim fasten keine spitzenärzte die uns beim dabei betreuen müssen. und sowieso.... kenn ich keinen besseren koch als mama!!!
Kommentar ansehen
16.08.2010 19:42 Uhr von Hanno63
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@alko2.. auch beim Fasten darf man essen , nur eingeschränkte festgelegte Speisen.
Fasten heisst ja nicht , das man garnichts essen darf , sondern nur (gesundheitlich erforscht und korrekt) auf fette und sonst massig gegessene Sachen verzichtet, eben nur das Notwendigste, was ziemlich genau festgelegt ist .
Wasser sowieso , zum Leben wichtig.

Fasten war schon früh, bevor Gott oder Religion erfunden wurden,als gesund bekannt. Sogar in Steinbildern festgehalten.
Später erst wurde es auch von Medizinern empfohlen , da ein reduzieren der Nahrung über en paar Tage oderauch Wochen (Minimalkost) , immer auch später nach dem Hunger , Euphorie auslöste und ein allgemeines Wohlbefinden.
Irgenwann hat man es als Spielregel , auch als Machtmittel und als Kontrollfunktion, in die Religionen aufgenommen.

Übrigens man hat heute genauere Vorstellugen über die Dinge, welche dem Körper "auf Dauer" schaden , aber bei Unterbrechung über eine Zeit, sehr gute Gesundheit seitens dieser Therapie bescheinigen.
Kommentar ansehen
16.08.2010 21:47 Uhr von ako82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ey Hanno waren wir beide nicht beim Vatikan? Naja ok... Du hast vollkommen Recht. Da sind wir ja einer Meinung. Ich hab gerade lecker gegessen. Dann morgen um vier wieder und genug trinken natürlich dass es für den Tag reicht und dann morgen das gleiche Spiel von vorne. Und das ganze 30 von 365 Tagen. Also, wie ein Freund von mir sagen würde, wo Problem?

[ nachträglich editiert von ako82 ]
Kommentar ansehen
16.08.2010 22:17 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ako82.. soll keiner sagen wir wären zusammen beim Vatikan gewesen....{[:-))

Aber tatsächlich fastet man da auch und wird dabei gemeinsam "etwas" überwacht und von speziellen Köchen mit besonderen Speisen sparsam ernährt, alles sowieso täglich unter ärztlicher Kontrolle , (Alles wichtige sind da ja "alte Leute" , ca. um 80 usw. und daher haben die ja auch Spezial-Diäten.
Kommentar ansehen
17.08.2010 10:02 Uhr von ako82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ahhh ok wenn ich vom vatikan spreche meine ich nicht nur die "regierung" ich meine den vatikan als staat so wie den iran! Auch im Vatikan leben ein paar mehr Menschen als nur die "alten" in der Regierung.

Bei dieser News geht es doch darum!

Was passiert wenn irgendeiner im Vatikan während der Fastenzeit mit nem Big Tasty Bacon in der Hand rumrennt ?

[ nachträglich editiert von ako82 ]
Kommentar ansehen
18.08.2010 08:56 Uhr von ako82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo hanno..... noch da???

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?