15.08.10 17:24 Uhr
 1.314
 

Diego Wechsel zu VFL in Gefahr

Der Wechsel von Diego, welcher momentan bei Juventus Turin spielt, zum VFL Wolfsburg ist offenbar in Gefahr.

Aufgrund seiner guten Leistungen beim Tim Cup wollen die Bosse von Juventus den Brasilianer nun angeblich doch behalten.

Allerdings kann man in dieser Kursänderung auch den Versuch sehen, die Ablösesumme für den Brasilianer hoch zu treiben. Berichten zufolge bietet der VFL 16 bis 17 Millionen, währenddessen Juve ihn nur für 20 gehen lassen will.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Gefahr, Wechsel, VfL Wolfsburg, Juventus Turin, Diego
Quelle: transfermarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2010 17:47 Uhr von DrLecter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
DIego muss kommen: Diego kommt doch sowieso. Das ist doch jetzt nur taktisches hin und her.
Kommentar ansehen
15.08.2010 23:33 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sollte WOB nicht holen: 17 Mio. ist viel zu zuviel. Keine 10 sollte der kosten.Und die Top-Liga hat Diego nicht, sonst würde Juve ihn nicht ziehen lassen.

Sollte WOB zugreifen, lacht sich Juve sicher schön ins Fäustchen.

Für das Geld bekommt man locker zwei bis drei Superspieler.
Was ist eigentlich mit der Nachwuchsarbeit von WOB? Bayern tut wenigstens was (Müller, Badstuber). Kriegt WOB da auch was zustande?
Kommentar ansehen
15.08.2010 23:51 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann Misimovic zu Schalke um die Konkurrenz zu: stärken? Wäre unlogisch!

Nee, nee Finger weg! Soll er wieder nach Bremen gehen und Özil ersetzen!
Kommentar ansehen
17.08.2010 13:01 Uhr von XMas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wenige Worte, so viele Fehler Ich möchte nur kurz mein Minus kommentieren:

1. Den "Diego Wechsel" sollte man mit einem Bindestrich schreiben (Diego-Wechsel).

2. Zudem ist nicht der Wechsel "zu VFL", sondern "zum VfL" (Verein für Leibesübungen) in Gefahr.

Bei der kurzen Überschrift sollte man doch davon ausgehen können, dass die paar Worte wenigstens richtig geschrieben werden.
Kommentar ansehen
27.08.2010 17:20 Uhr von DEMOSH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diego und Co. machen denDurchmarsch: Die Bayern gewinnen das erste Spiel gegen Wolfsburg.
Das wars dann.
Dann schlägt Wolfsburg zu.
Arme Bayern !!!

[ nachträglich editiert von DEMOSH ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?