15.08.10 14:14 Uhr
 232
 

USA: Ehefrau unter Mordanklage - erschoss sie ihren Mann im Schlaf?

Die 47-jährige Carlotta Susann K. aus Hokes Bluff im US-Bundesstaat Alabama wird verdächtigt ihren Ehemann im Bett erschossen zu haben.

Für die Inhaftierte wurde die Kaution auf 100.000 US-Dollar festgesetzt. Ihr Ehemann (53) wurde mit drei Schüssen ermordet.

Der Sohn des Paares rief den Notruf, als er von der Arbeit nach Hause kam und das Opfer vorfand. Die Behörden forschen noch nach dem Motiv für diese Tat.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Mord, Ehefrau, Bett
Quelle: blog.al.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2010 14:22 Uhr von StefanMedia
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na sowas! Ist ja wirklich gemein, jemanden im Bett zu erschießen! Das gehört sich nun wirklich nicht. Sie hätte ihren Mann ja wenigstens aufstehen lassen können *lol*

Und vielleicht hätte der Sohn lieber einen Notruf absetzen oder einen Notarzt rufen sollen, anstatt nur den Notruf zu rufen!
Kommentar ansehen
18.08.2010 17:33 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich relativ human Peng und aus, da man Schläft bekommt man gar nichts davon mit. Finde ich humaner als die Hinrichtungen der Amis.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?