15.08.10 14:01 Uhr
 273
 

Vor verschimmelten Pfifferlingen wird gewarnt

Gesundheitsgefahren können derzeit in den Verkauf gelangte Pfifferlinge aus Polen und dem Baltikum hervorrufen. Einem Bericht des NDR zufolge, habe man auf Wochenmärkte und Supermarktfilialen schimmlige Pfifferlinge gesichtet.

Die aus Ländern mit reichlichen Regenfällen stammenden Pilze waren auch zum Teil mit Maden durchsetzt. Von zehn Testkäufen wurden auf Märkten davon sieben mit Schimmel versehene Pilze entdeckt.

Beim Verzehr dieser belasteten Pfifferlinge entstünden starke Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen bis zu Blut im Urin.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Warnung, Gift, Pilz, Schimmel, Pfifferling
Quelle: www.animal-health-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2010 17:57 Uhr von shane12627
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber selber sammeln: Das macht auch sehr viel mehr Spaß.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?