15.08.10 13:57 Uhr
 372
 

Brustwachstum bei Babys: China lässt die Muttermilch prüfen (Update)

In dem Fall, bei welchen die Einnahme von Milchpulver zu abnormalen Brustwachstum bei Babys in China führte, haben die Behörden jetzt ihre Untersuchungen ausgeweitet.

In der Provinz Hubei wuchsen den Kleinkindern plötzlich Brüste, nachdem die Mütter diesen Milch aus einem Milchpulver der Firma Syntra zum trinken gaben. Danach wurde ein Hormonspiegel einer Frau bei den Kindern festgestellt (ShortNews berichtete).

Die chinesische Regierung hat daraufhin das Milchpulver untersuchen lassen. Der der Untersuchungskommission angehörende Endokrinologe Liang Li gab jetzt bekannt, dass die Untersuchungen auf die Muttermilch ausgeweitet wurde.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Update, Brust, Milch, Muttermilch
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2010 15:08 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Muttermilch??? Das Problem hat nicht die Muttermilch sondern deren Ersatz!

Wie ShortNews berichtete ist das eine falsche Überschrift. ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?