15.08.10 12:04 Uhr
 264
 

Riedenheim: Frontalzusammenstoß fordert zwei Todesopfer

Bei einem schweren Unfall bei Riedenheim, bei dem zwei Fahrzeuge frontal zusammenstießen, sind am Samstag zwei Menschen, ein 33-jähriger Mann sowie eine 24-jährige Frau, ums Leben gekommen.

Des weiteren kam ein 27 Jahre alter Mann schwer verletzt in ein Krankenhaus. Ein kleines fünf Jahre alte Mädchen wurde glücklicherweise bei diesem Horror-Crash nicht verletzt.

Ob die getöteten Personen die Eltern der Kleinen waren, ist noch unklar. Der 27-jährige verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu dem Zusammenstoß. Die beiden starben noch am Unfallort. Der Unfallverursacher konnte wiederbelebt werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Todesopfer, Riedenheim
Quelle: www.open-report.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2010 13:21 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sitzplatzverteilung? Sorry, aber die News ist total verworren geschrieben. Erst nachdem ich das ganze 3 mal durchgelesen habe, VERMUTE ich, dass in dem einen Auto die beiden vermeintlichen Eltern und das Kind gesessen haben, in dem anderen Auto der 27-Jährige Unfallverursacher, der natürlich im Gegensatz zu den Eltern des Kindes den Unfall überlebt hat (ist ja leider meisstens so.)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?