15.08.10 10:22 Uhr
 8.376
 

Höchstädt: Familie entdeckt Sensations-Trüffel im Garten

Eine Familie im schwäbischen Höchstädt machte in ihrem Garten einen Sensations-Fund: Sie fand einen 150 Gramm schweren Schwarzen Sommertrüffel.

Der Trüffel ist so groß wie ein Tennisball, das Gramm kostet etwa 30 bis 40 Cent. Schwarze Sommertrüffel wachsen normalerweise in Südeuropa, in Italien oder in der Provence - aber nicht in Nordschwaben.

Die Familie ahnte zwar sofort, dass es sich bei ihrem Fund um einen Trüffel handelt könnte - bestätigt wurde das dann aber erst von einer Trüffel-Expertin aus Österreich. Verkauft haben die Finder den Trüffel übrigens nicht - sie wollen daraus Trüffel-Öl machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: turamichele
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fund, Garten, Ball, Trüffel, Höchstädt
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2010 10:40 Uhr von Win7
 
+42 | -10
 
ANZEIGEN
Sensations-Trüffel... sehr stark übertrieben, Effekt-Hascherei.
Kommentar ansehen
15.08.2010 11:00 Uhr von aktiencrack2009
 
+17 | -24
 
ANZEIGEN
@|win 7: [edited by maeckes] ,den gibts bei uns normalerweise nicht deshalb Sensation !!
Kommentar ansehen
15.08.2010 11:01 Uhr von Win7
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Aha: Napf... soso

Aus Wikipedia:

Vorkommen [Bearbeiten]

Die Sommertrüffel erscheint unreif ab Juni und reif ab September. Die Fruchtkörper können bis in das folgende Jahr in den Februar überdauern. Der Pilz ist in Laubwäldern, vor allem unter Eichen und Buchen, auf basenreichen Kalk- und Mergelböden zu finden. Seltener trifft man ihn in Nadelwäldern an.

Der Pilz wächst in der Provence, in Spanien, Italien, Albanien, Ungarn und der Türkei und sogar in der Schweiz findet man ihn. Manchmal ist er auch in Süddeutschland, Ostösterreich und seltener sogar in England zu finden.


Sensation? nein!

[ nachträglich editiert von Win7 ]
Kommentar ansehen
15.08.2010 11:20 Uhr von Rocketman01
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
win7: trotzdem sehr selten hier in Süddeutschland und die größe ist zudem auch etwas ungewöhnlich.

Wir werden uns wohl daran gewöhnen müssen, denn das Klima hat sich sehr verändert.

Mein Bärlauch-Wald ist nahezu verdörrt und meine chilenische Ziertanne ist fast 50cm gewachsen.

Irgendwas hat sich mächtig verändert und kleine Trüffeln gab es schon immer. Aber 150g ist schon beachtlich. Das musst sogar Du zugeben, oder?
Kommentar ansehen
15.08.2010 11:24 Uhr von Win7
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Nun: mag ja sein das 150g nicht ganz normal sind, nur diese Effekthascherei von wegen "Sensation" find ich nun mal übertrieben. Dann kann ich gleich "BILD" lesen.
Kommentar ansehen
15.08.2010 11:36 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wie lange eigentlich ist keiner von der Familie mehr in den Garten gegangen ???
Kommentar ansehen
15.08.2010 11:39 Uhr von AnotherHater
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Was? Das war doch nur der Haufen, den ich in deren Garten gemacht hab! Die wollen daraus nun Trüffel-Öl machen? Gut bekommt´s!
Kommentar ansehen
15.08.2010 12:28 Uhr von Totoline
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@aktiencrack2009: "Noch ein Wort zu Trüffeln: Sie stehen bei uns in Deutschland unter Naturschutz und dürfen nicht gesammelt werden."
http://www.wiesenpilze.de/...
Kommentar ansehen
15.08.2010 13:09 Uhr von Win7
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sofort: anzeigen den sauhund ;-)
Kommentar ansehen
15.08.2010 13:38 Uhr von xenonatal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"das Gramm kostet etwa 30 bis 40 Cent": Das muss aber ein ganz schlechter Trüffel sein !?
Kommentar ansehen
15.08.2010 14:02 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naturschutz: Mittlerweile gibts ne Ausnahmeregel für diesen Erlass von 1934: Trüffel dürfen zum Eigenverzehr gesammelt werden, aber nicht gewerblich.
Kommentar ansehen
15.08.2010 14:57 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
he shize drauf, wenn das ding in MEINEM garten wachsen würde, würd ichs auch pflücken, ausbuddeln, what ever, und wenn ichs dann verkaufen will, dann verkauf ichs auch^^
Kommentar ansehen
15.08.2010 15:21 Uhr von the_real_dkay
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eher nur ein weiterer Trüffel und: dann nichtmal nen Weißer. Jeder weiss doch das die weißen Trüffel die wirklich teuren Trüfffel sind. Ich meine der hier bringt gerade mal 60Euro. Was soll daran eine Sensation sein? Abgesehen davon hat Pakistan gerade ein Hochwasser und Russland nen Waldbrand. Von den anderen Ländern die der Erderwärmung zum Opfer fallen ganz zu schweigen, ist nen 60€ Trüffel wohl eher unsensationell oder ?
Kommentar ansehen
15.08.2010 16:09 Uhr von LongDong
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
super: Hier bei uns hat ne Familie 8 von diesen Sommertrüffeln bei sich im Garten gefunden, insgesamt ca. 500g, und wo is die shortnews dazu?
Kommentar ansehen
15.08.2010 16:10 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Kommentatoren Trüffel ist Trüffel, mit dem kleinen Unterschied, dass der weiße Trüffel ein viel vielfaches kostet als der schwarze. Ich habe schon den weißen und den schwarzen Trüffel gegessen. ein 150 Gramm schwerer schwarzer Trüffel entwickelt genauso viel Aroma wie 10 gramm weißer. Man muss nur wissen wie man diese Delikatessen zubereiten muss.

Nun zur news. In unseren nördlichen Regionen von Europa ist ein Trüffel mit diesem Gewicht zu finden schon eine kleine Sensation, oder auch nur ein Glücksfall, da diese Pilse unter der Erde wachsen und auch nur durch speziell ausgebildete Tiere, wie Schwein und Hund gefunden werden.

Wenn der Finder des Pilses davon Öl machen will, ist er nicht gut beraten. Er sollte den Pils lieber verkaufen und mit seiner Frau von dem Geld was er bekommt in ein anständiges Lokal gehen und seine Madame etwas verwöhnen.
Kommentar ansehen
15.08.2010 16:23 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trüffel werden nicht gesammelt, sondern gefunden, da man sie ja an der Oberfläche nicht erkennen kann.
Kommentar ansehen
15.08.2010 16:27 Uhr von xenonatal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind denn bitte: Pilse ?
Kommentar ansehen
15.08.2010 16:49 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@xenonatal: ok, du hast es richtig erkannt, dass ich einen Schreibfehler gemacht habe. Ich sitze jetzt hier zu Hause und warte bis meine Frau von der Arbeit kommt, dann trinke ich ein Pilz.

Meine Gedanken waren halt, als ich meinen Kommentar schrieb, schon beim Bier. Bei dir mag es jetzt 16.50 sein, ich bin dir 5 Stunden voraus.
Kommentar ansehen
15.08.2010 19:14 Uhr von Pumba86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
reißerische news: wow n 50euro trüffel......
Kommentar ansehen
15.08.2010 21:16 Uhr von xenonatal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Na dann Prost !
Kommentar ansehen
16.08.2010 08:12 Uhr von Izzo62
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW: 60 Euro ist das Ding wert.

Hoffentlich hat dem Finder einer erklärt was man mit so einem unverhofften Geldsegen macht.

Nicht das er so endet wie der Lotto-King *rolleyes*

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?