14.08.10 17:12 Uhr
 646
 

Wittenberg: Pfarrer Friedrich Schorlemmer übte harsche Kritik an den Luther-Figuren

Scharf verurteilt hat der evangelische Theologe und einstige Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer (66), die am heutigen Samstag stattfindende Einweihung der Installation "Martin Luther: Hier stehe ich".Über diese 800 Plastik-Luther-Gartenzwerge berichtete ShortNews bereits.

Zu den kleinen Statuen Luthers des Künstlers Ottmar Hörl sagte Schorlemmer, diese würden einem "theologischen und ästhetischen Schindluder" gleichkommen. Den Verkauf der Figuren nach der Installation bezeichnete Schorlemmer als "geschmacklosen Ablasshandel mit Plastefiguren".

Eva Löber, Chefin der Cranach-Stiftung, bekräftigte die Aussagen des Theologen. Hörls "kunterbunte Luther-Figuren-Armee" löse einen "Rummel wie zum Weihnachtsmarkt aus" und sie ergänzte noch: "Niemand wird hierdurch erfahren, worum es Luther mit seiner Botschaft ging".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik, Pfarrer, Gartenzwerg, Wittenberg, Martin Luther, Friedrich Schorlemmer
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Ausstellung "Martin Luther und die frühe Reformation in Bayern"
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"
Donald Trump führt Gespräch mit Sohn von Martin Luther King

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2010 17:12 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der EKD-Beauftragte Stephan Dorgerloh begrüßte im Gegenteil zu den Kritikern diese "Plastefiguren". Aber wie bekannt: über Geschmack lässt sich nicht streiten...LVZ steht für Leipziger Volkszeitung. (Bild zeigt Schorlemmer während einer Lesung im September 2009)
Kommentar ansehen
14.08.2010 19:33 Uhr von snfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mal was anderes, macht auf jeden fall auf luther aufmerksam

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Ausstellung "Martin Luther und die frühe Reformation in Bayern"
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"
Donald Trump führt Gespräch mit Sohn von Martin Luther King


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?