14.08.10 14:57 Uhr
 596
 

Stromstöße steigern Leistung des visuellen Gedächtnisses

Es fanden Hirnforscher der Havard Medical School heraus, dass ein Erfolg von 110 Prozent bei einem Gedächtnisspiel erreicht werden kann, wenn der linke Schläfenlappen gehemmt ist und die Aktivität des rechten Lappen höher ist. Erreicht wurde dies durch zwei angelegte Elektroden an den Schläfen.

Dabei werden mit Hilfe der transkraniellen Gleichstromstimulation schwache Ströme durch den Schädelknochen geleitet, was zu einer Beeinflussung der hinter dem Schädelknochen liegenden Nervenzellen führt. Die Schläfenlappen wurden jeweils abwechselnd gehemmt und in ihrer Aktivität gesteigert.

Dadurch fanden die Forscher heraus, dass es bei einer gesteigerten Aktivität des rechten Schläfenlappens zu einer Verdopplung der Punkte kam, welches ohne die Stimulation ausblieb. Die Forscher gehen davon aus, dass es durch die Hemmung des linken Schläfenlappens zur Reduzierung visueller Fehler kommt.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strom, Schlag, Gehirn, Leistung
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2010 15:06 Uhr von RMK
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Erfolg von 110 Prozent: <---sagt eigentlich schon alles^^
Kommentar ansehen
14.08.2010 15:21 Uhr von Marius2007
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
110 Prozent: Sehen natürlich utopisch aus da es mehr als 100 Prozent ja anscheinlich nicht gibt , allerdings wenn man eine bestimmte Leistung als 100-prozentig darstellt und diese Leistung übertroffen wird kann sehr wohl eine Leistung >100 Prozent möglich sein.
Kommentar ansehen
14.08.2010 16:43 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
wie schon mein alter chemielehrer immer sagte: leichte schläge auf den hinterkopf erhöhen das denkvermögen^^
Kommentar ansehen
14.08.2010 17:04 Uhr von Alter Mann
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Stromstöße: gibt es bald auf Bildungsgutschein.
Kommentar ansehen
15.08.2010 03:47 Uhr von nQBBE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der autor hat die quelle falsch wiedergegeben: "verbesserte den Erfolg der Versuchsteilnehmer bei einem Gedächtnisspiel um 110 Prozent"

heißt das gedächtnis wurde besser, man hat also 110% mehr leistung, also über das doppelte an punkten bei einem test gehabt.

[ nachträglich editiert von nQBBE ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?