14.08.10 14:20 Uhr
 559
 

Fußball: Autoproduzent Seat ist neuer Sponsor beim BVB

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat einen neuen Champion-Partner. Bei dem neuen Sponsor handelt es sich um den Autoproduzent Seat.

Seat gehört zum Volkswagen-Konzern. Der Vertrag mit dem BVB läuft bis zum Jahr 2013. "Mit dem BVB unterstützen wir eine Mannschaft, die unsere junge und sportliche Marke ausgezeichnet repräsentiert", so teilte das Unternehmen mit.

Mit der Verpflichtung von Seat hat Borussia Dortmund jetzt fünf Champions-Partner. Die vier anderen sind: Sparda Bank, Sprehe Feinkost, Signal Iduna und der Radeberger Gruppe (Brinkhoff´s).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Sponsor, Seat
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2010 17:30 Uhr von Paco08
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt entscheiden sich vielleicht viele leute, die an einem seat interessiert waren, für ein auto einer anderen marke :D das betrifft natürlich hauptsächlich leute, die mit einem anderen verein im ruhrgebiet sympathiesiren
Kommentar ansehen
15.08.2010 11:41 Uhr von DrLecter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Besser als Brilliance: Wenigstens ist Brilliance Motors kein Sponsor mehr. :-)
Hier gibts übrigens coole Poster vom Westfalenstadion:
http://stadienposter.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?