14.08.10 13:02 Uhr
 1.008
 

Formel 1: Michael Schumacher bemängelt seinen Rennwagen

Die Bilanz sieht mickrig aus, nur 38 Zähler auf dem Kontostand, sogar schon 123 Rückstand auf WM-Leader Mark Webber. Es muss unbedingt was geändert werden, meinte Michael Schumacher.

Schumacher meint auch schon die Ursache gefunden zu haben: Das Auto sei schuld. Das Siegerauto vom letztem Jahr harmoniert weder mit den Reifen noch mit dem Fahrer.

Aber trotz alledem ist Schumacher für das kommende Jahr siegessicher. Der Kerpener glaubt, dass das Team demnächst wieder konkurrenzfähig sein wird.


WebReporter: PapaDerMandy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auto, Formel 1, Michael Schumacher, Rennwagen, Bolide
Quelle: www.sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2010 13:02 Uhr von PapaDerMandy
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich finde die haben nicht wirklich gut entwickelt, Das Mercedes GP haben immerhin letztes Jahr mit Jenson Button den Titel geholt, als das Team noch Brawn GB hieß.
Kommentar ansehen
14.08.2010 13:39 Uhr von Hanno63
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
man kann ein bestehendes Konzept nicht ändern, auch nicht wenn man Schumacher heisst, denn das fertige Auto lässt ja nur noch begrenzt Änderungen zu.
Da Schumi aber ein Insider der Technik ist ,wird wohl das nächste Auto viel diffiziler gebaut und dann wohl auch mehr Korrekturen im genehmigten Bereich , aber wirkungsvoller , zulassen , denn Schumi ist nunmal einer der ganz wenigen , welcher auch die "ganze " Maschinerie eines Autos kennt und am genauesten Fehler analysieren kann.
Durch seine Mitkonstruktion bei z.B. Ferrari konnte er ja dort schon "einiges" in relat. kurzer Zeit optimieren + Training beim Boxenstopp usw. und selbst später als er sich löste von Ferrari hatte er ein gutes Auto hinterlassen , was nur durch einige Regeländerungen dann wieder zurückfiel.
Auch bei Mercedes wird da wohl noch einiges passieren ,
Man kann hoffen , dass nächstes Jahr wohl ei völlig neu überarbeitetes Auto an den Start und dann auch in die ersten Positionen geht, auch wenn das natürlich "Alle" wollen.,
Kommentar ansehen
14.08.2010 16:38 Uhr von Soulfly555
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Ach Schumi: Ja wo ist er denn? Der beste Rennfahrer aller Zeiten, der zu Ferrari-Zeiten von seinen Fans vergöttert wurde? Das Auto macht eben doch den Großteil des Erfolges eines Fahrers aus. Aber das wollte man damals ja nicht wahr haben. Im Ferrari wäre damals sogar ein dressierter Affe Weltmeister geworden.

[ nachträglich editiert von Soulfly555 ]
Kommentar ansehen
14.08.2010 19:56 Uhr von Hanno63
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Soulfly555.. selbst von einfachsten Kenntnissen total ungetrübt aber immer hetzen...na,..ja... nichtmal total besoffen, "für voll" zu nehmen . wer so einen Komment abgibt hat "Ahnung" jede Menge,.... nur nicht hiervon.
W"er nur "redet um zu reden" , der solle mal versuchen: ..mit ehrlichen Fragen und ehrlichen Antworten, sich weiterzubilden um "dann" auch sinnvoll mitreden zu können.
Kommentar ansehen
14.08.2010 20:03 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Soulfly555... noch´n Gedicht,... da du ja nicht mal lesen kannst , würde ich vorschlagen auch das schreiben zu lassen , denn wer nictmal die Komments der Anderen lesen kann,..der braucht auch nicht irgend einen "Sche..s" hier von sich zu geben.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
16.08.2010 08:38 Uhr von dimio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was hat er erwartet: hat Schumi etwas erwartet dass alle auf dem Stand bleiben, wo er das fahren aufgehört hat??
Wenn dass Geld von Mercedes langt, und er noch 2 Jahre fährt sollte vorne wieder mitfahren.
Aber mich würde es nicht wunderen, wenn er nach dieser Saision das Handtuch wegen irgend einer fadenscheidigen Begründung schmeist.
Kommentar ansehen
16.08.2010 19:16 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@dimio . bösartiger Bengel,..du hetzt ...warum?? Wenn du meine Begründungen nicht verstehst , dann frage und du bekommst Antworten.
Einfach nur rumzuspinnen ist primitiv und unfair gegenüber vielen Leuten hier die ehrliche Themen bringen oder zur Rede stellen.
"Was hat Schumi erwartet.??? "
Ein starkes Auto an dem er ein paar Änderungen im erlaubten Bereich machen kann und damit das Fahrzeug etwas mehr allgemein oder für "sich" speziell zum Vorteil zu verbessern. es geht ja "nur" um 10-tel Sekunden und mehr.
(bzw. weniger = Zeit)
Ferrari hatte Top Auto´s nachdem Schumi , als Mitkonstrukteur bzw. Verbesserer (Optimierer) und Testfahrer , dort ja noch lange mitmischte.(bis zum Wechsel)
Als er dort ging kamen leider neue Verbote von Änderungen nach dem "Qualify" und damit ein Handycap , man sah Ferrari plötzlich nur noh hinten , hat lange gedauert bis wiedermal einer davon nach vorne kam (mit Glück).
So ist Mercedes immernoch gehandycapt, da die nötigen Änderungen dieses Jahr verboten sind und erst im nächsten Jahr wieder möglich sind , nachdem die neuen Spielregeln raus sind , was alles verboten oder vlt. wieder erlaubt ist.
Das ist das ganze Geheimnis bei Fahrern die in einer einzigen "Zehntel-Sekunde" ungefähr 15 Platzierungen (über die Hälfte der Teilnehmer) erreichen und davon die End-Platzierungen abhängen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?