14.08.10 10:16 Uhr
 541
 

Fußball/Werder Bremen: Manager Klaus Allofs lehnt Angebot für Mesut Özil ab

Real Madrid hat gestern ein offizielles Angebot für den Bremer Spieler Mesut Özil bestätigt. Dies wurde aber von Manager Klaus Allofs als "inakzeptabel" bezeichnet und sei keine Grundlage für weitere Gespräche.

Seit dem Ausfall vom Brasilianer Kaka, der wegen einer Knieoperation wohl drei bis vier Monate fehlen wird, besteht aber bei Real Madrid Handlungsbedarf.

Wenn der Transfer zustande kommen sollte, dann muss es schnell gehen. Denn sollte Mesut Özil am kommenden Mittwoch gegen Sampdoria Genua in der Champions-League eingesetzt werden, wäre er für Real Madrid international für die Gruppenphase nicht spielberechtigt.


WebReporter: Win7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manager, Real Madrid, Angebot, SV Werder Bremen, Mesut Özil, Klaus Allofs
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2010 10:24 Uhr von Win7
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Anbeot: Anbeot <--- hab ich bereits gemeldet, sorry
Kommentar ansehen
14.08.2010 10:54 Uhr von HBeene
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Denke dann verletzt er sich Haben schon viele vor ihm gemacht...traurig!

Denke nämlich Bremen braucht ihn um in die Gruppenphase einzuziehen!

Na wir werden sehen, aber er wird Bremen wohl verlassen!

@Win7
OK, du hast es gemeldet...warum dann noch nen Kommentar schreiben?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?