13.08.10 21:37 Uhr
 887
 

Türkei: Nationalisten sehen in Maria-Himmelfahrt-Gottesdienst eine Verschwörung

In der Gemeinde Trabzon soll erstmals wieder nach rund 100 Jahren ein Maria-Himmelfahrt-Gottesdienst in einem historischen Kloster gehalten werden. Bei dem Kloster handelt es sich um das berühmte Sümela Kloster, das im vierten Jahrhundert nach Christus in einer Felswand erbaut wurde.

Doch die Behörden sind alarmiert, weil nationalistisch orientierte Personen eine Verschwörung gegen die Türkei hinter dem Gottesdienst vermuten und dagegen protestieren. Die Region um Trabzon gilt als eine Hochburg von Nationalisten. Vor vier Jahren wurde hier ein katholischer Geistlicher ermordet.

Auch der Mörder eines türkisch-armenischen Reporter soll aus Trabzon stammen. Die örtliche Polizei hat ihre Patrouillen vervierfacht, um Störungen vorbeugen. Die Polizei hat bereits einige potenziellen Unruhestifter verhört, die per Internet zum Stopp des Gottesdienstes aufgerufen haben.


WebReporter: ceska
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Verschwörung, Gottesdienst, Nationalist
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2010 21:52 Uhr von DerTuerke81
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
News: so sind Nationalisten auf der ganzen welt immer nur an sich denken
ich finde den Maria-Himmelfahrt-Gottesdienst gut
Kommentar ansehen
13.08.2010 22:41 Uhr von CoffeMaker
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
löl Malazgirt1071: sobald was schlechtes erzählt wird gleich wieder "hetze" schreien. die nachrichten wurden nüchtern erzählt ohne das eine meinung des authors herauszulesen ist. wer mit der wahrheit nicht umgehen kann sollte märchenzeitschriften wie die BILD lesen.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
13.08.2010 22:45 Uhr von groehler
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe dein Kommentar gemeldet weil du mich als einen ...(möchte es nicht widerholen) .. beleidigt hast.


- Muhahahaha, du meinst sicher das böse Wort RASSIST, mit dem du hier jeden türkeikritischen User betitelst in dem du ihm Hetze unterstellst.

Aber nett das wir drüber geredet haben :D
Kommentar ansehen
13.08.2010 23:01 Uhr von Sandra26
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@malazquirl: Also erstens war der Täter ein ein Russe mit deutschem Pass [edit;wazzztl]
Kommentar ansehen
13.08.2010 23:21 Uhr von anderschd
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@Malazgirt1071: Was soll er denn positives berichten?

aso warte

http://www.shortnews.de/...

hm Moment auch nicht. Gibt wohl nichts.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
13.08.2010 23:49 Uhr von aknobelix
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@Malazgirt1071: wie?mit dir diskutieren?du siehst hinter allem und jedem einen türkeiverschwörer.bau erstmal etwas selbstwertgefühl auf und versuchs dann mal bei den grundschülern.
Kommentar ansehen
13.08.2010 23:52 Uhr von Jolly.Roger
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@Malazgirl1071: "Ich werde das Gefühl nicht los, das du dich hier angemeldet hast nur um gegen die Türkei zu hetzen."

Och, bei "einigen anderen" Usern habe ich das Gefühl, dass sie sich nur angemeldet haben, um für die Türkei zu schleimen. Beides nicht schlimm, aber nervig...

"Ich frage mich woher ich das nur kenne."

Schau in den Spiegel, gleiches Prinzip, andere Orientierung...

"Kannst du zur Abwechslung nicht mal etwas positives über die Türkei schreiben ? "

Naja, er darf nicht lügen. Sonst wird die News von SN gesperrt. Und das die Türkei Weltmeister im Haselnuss-Export ist, wurde ja schon geschrieben...

Aber wenn mal wieder jemand vergewaltigt wird OHNE dass Türken daran beteiligt sind, versuche ich die News zu bringen. Wenn dann nicht ceska schneller ist...
Wobei ich mir den Aufschrei vorstellen kann, wenn jemand ne News über eine Vergewaltigung oder sonstige Straftat schreibt und dabei explizit erwähnt, dass KEINE Türken daran beteiligt waren.... Aua...


Die News ist einwandfrei geschrieben, ich lese da keine Meinungsmache heraus, im Gegenteil werden sogar viele Hintergrund-Infos mitgegeben.

Natürlich sind das nur Extremisten, die wegen sowas auf die Barrikaden gehen. Leider scheint es davon sehr viele zu geben.
Kommentar ansehen
14.08.2010 00:28 Uhr von cheetah181
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Nationalisten sehen in Maria-Himmelfahrt-Gottesdienst eine Verschwörung"

Klingt ja wie das muslimische Pendant zu "unserem" PI.
Kommentar ansehen
14.08.2010 00:40 Uhr von anderschd
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Er drehte sich: wie ein Krokodil mit seiner Beute, aber aus der Nummer kam er nicht mehr raus. Er war umzingelt und gestellt. Also gestehe deine Zugehörigkeit und ziehe dich zurück. Wenn er geheilt ist, darf er wieder kommen

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
14.08.2010 00:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Malazgirl1071: "...
Sind das nun in deinen Augen auch Schleim-News ?"

Nö. Das Deutschland bei der Schwimm- oder Leichtathletik-EM ein paar Medaillen abstaubt, könnte hier in Deutschland "ein paar" Sport-Freaks interessieren. Dass man hier auch wieder Polarlichter zu sehen bekommt, könnte sogar Türken interessieren. Dass es Deutschland wirtschaftlich wieder besser geht, wird wohl auch für unsere Gastarbeiter interessant sein...

Das die meisten Haselnüsse aus der Türkei kommen, nunja, ich bin schon froh, dass ich das jetzt weiß....

Zu deinen Beispielen liest du hier bei Shortnews.DE(!) auch viele News, die etwas negatives über Deutschland zum Inhalt haben. Und genausoviel Gemecker über die Zustände. WIR sind kritisch, nicht jeder kann vielleicht so gut damit umgehen, aber wir kritisieren uns auch oft genug selber. Sobald man was über die Türkei schreibt, was nicht vor Lob trieft, ist man ein Hetzer...
Kurz gesagt: Ich halte euch für nicht kritikfähig. Aber deshalb braucht keiner verlangen, dass keine Kritik mehr geäußert wird.

"In Deutschland leben über drei Millionen Türken und die haben wie die Deutschen über Deutschland auch ein Recht über die Türkei was zu lesen. Oder siehst du das anders ? "

Alles, oder nur das schöne?
Oder darfs auch die Wahrheit sein?

"Es geht nicht darum wie die News geschrieben ist sondern darum dass der Autor nur solche News schreibt. Anhand seiner Kommentare sieht man warum."

Na und?
Soll ich Alphanova jetzt vorwerfen, dass er (fast) nur Wissenschaftsnews schreibt?
Soll ich Truman vorwerfen... äh, lassen wir das...

Gibt genügend User, die nur belanglose News verfassen, gibt auch genügend, die nur belanglose Türken-News verfassen. Ja und? Wenn se meinen....ich kann das tolerieren, nur mit meinem Kommentar müssen sie halt leben...

"Über deine Polemikversuche mit den Vergewaltigungsnews möchte ich nicht näher eingehen, weil es morgen eh gelöscht wird. ;)"

Polemik ist ein durchaus erlaubtes Stilmittel.
Polemik kann man auch entkräften. Wenn man kann. ;-)

Ich hätte dich zu dem Thema gerne gefragt, ob man sofort als Hetzer gebrandmarkt wird, wenn man die Nationalität bzw. den Migrationshintergrund der Täter angibt. Steht schließlich in der Quelle auch drin.
Kommentar ansehen
14.08.2010 01:28 Uhr von ElChefo
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@malazgirt: Ist dir eigentlich noch gar nicht aufgefallen, das es Shortnews.DE heisst? Und nicht Shortnews.TR?!

Wie sonst erklärt es sich, das hier soviele "Lokal"-Nachrichten befinden? Dazu braucht man noch nicht mal ein Soziologie-Diplom.

...und bitte, bring doch wenigstens eine einzige Quelle an, in der belegt ist, das der Deutsch-Russe auch NPD-Parteigänger war. Wählerschaft bedeutet nicht Mitgliedschaft. Darf ich in diesem Zusammenhang auch an die Welle extrem rechter Bewegungen in Russland erinnern? ...oder in der Türkei? MHP ist dir ein Begriff?

PS: Dafür, das Jolly.Rogers Kommentare es nicht wert wären, kommentiert zu werden, kommentierst du sie recht kräftig. Sei doch wenigstens konsequent.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
14.08.2010 01:42 Uhr von Jolly.Roger
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@Malazgirl1071: "Deine ganzen provokativen, polemischen und stark subjektiven Kommentare sind es nicht wert beantwortet zu werden weil die Absicht dahinter zu offensichtlich ist.
Ich bediene mich solcher Methoden nicht und verachte Diskussionen in der das gemacht wird. Entweder man diskutiert sachlich oder man lässt es bleiben."

Natürlich sind Kommentare subjektiv. Solange ich aber Argumente bringe, kann man aber auch diskutieren. Es sei denn, man schafft es nicht, diese Argumente zu entkräften.
Komischerweise ist dann immer recht schnell schluß mit diskutieren, so wie du es jetzt machst. Bleibt man bei der Polemik wird immer weiter diskutiert....

"Man springt nicht von einem Thema ins andere und versucht sich rauszureden indem man auf andere News ablenkt.
Du musst noch viel lernen."

Ja. Ich weiß.
Ich lenke nicht ab, das war eine zusätzliche Frage. wie du siehst, bin ich auf alle deine "Dinge" eingegangen...

"Gegenfrage; ihr behauptet der rechtsradikale der die schwangere Ägypterin Marwa aus Hass auf Muslime mit 39 Messerstichen im Gericht ermordet hat als Russe bezeichnet obwohl er die deutsche Staatsangehörigkeit besessen hat ?"

Es gibt viele, die die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Ob das nun auch Deutsche sind?

"Der war doch NPD Anhänger. Um bei der NPD aufgenommen zu werden war er anscheinend gut genug. Warum also wird seine Nationalität abgestritten ?"

Das waren wohl mal Deutsche, die im Krieg in den Gebieten verblieben sind, die man Deutschland weggenommen hat. Also quasi Russen mit Deutschen Wurzeln oder so. Die Migranten hier sind bereits nach der ersten Generation Deutsche. Die Russlanddeutschen sind nach drei Generationen also keine Russen, sondern immer noch Deutsche? Ist halt einfach, wie man es sehen will. Der eine möchte sich integrieren und der andere möchte seine Wurzeln behalten. Ich werde mir darüber kein Urteil erlauben. Ob ein seit Generationen in Russland lebender Mensch nun mehr Deutscher oder Russe ist, lässt sich schwer sagen. Ich kenne einen Rumänen, der in Rumänien geboren wurde, dort aufgewachsen ist, aber kein Wort rumänisch konnte. Er lebte in einer Deutschen Siedlung, ging auf eine Deutsche Schule etc. Fänd ich unfair den nicht als Deutschen zu bezeichnen. Er selber sagt, er ist Rumäne. Keine Ahnung was mit dem Feigling ausm Gerichtssaal ist. Als NPD-Mitglied war er auf alle Fälle ein Idiot. Und die Tat ist so oder so aufs schärfste zu verurteilen. Die Beweggründe erst recht.

Ach, fällt mir gerade auf:
Wer "springt von einem Thema ins andere und versucht sich rauszureden indem man auf andere News ablenkt"? ;-)

Aber ich hab das mit typisch Deutscherrrr und arische Rasse sowieso nie verstanden. Groß, blond und blauäugig. Und dann so ne Witzfigur von Hitler als Führer akzeptieren. Mein Opa musste in die russiche Provinz, weil er offen gegen Hitler war. Darauf bin ich immer noch Stolz.

"Wieviele polnische oder tschechische Nachnamen gibt es in Deutschland obwohl sie Deutsche sind ?"

Klose, Podolski.... viele. Wieso?

"Wenn du weiter diskutieren willst, dann schreib entweder PM oder eröffne ein Thread auf meiner VK. Auf der News von diesem Autor diskutiere ich nicht weiter und verhelfe ihm nicht zu weiteren Punkten. "

Du sagtest doch eben, dass du mit mir nicht diskutieren willst....per PM sicher nicht...dürfen ruhig alle lesen, was ich zu sagen habe.
Kommentar ansehen
14.08.2010 01:51 Uhr von ElChefo
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ne simple Frage:
Murat, geboren in Deutschland, deutscher Pass, Wolfskopf mit drei Halbmonden auf die Brust tätowiert, türkische Flagge auf der Bomberjacke... ist der jetzt Deutscher? Oder was ist der jetzt?
Bitte um wertfreie Betrachtung und nüchternes Urteil...
Kommentar ansehen
14.08.2010 08:59 Uhr von Menthanar
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ja ja, die nationalisten: Die nehmen sich nichts, ob deutsche oder türkische, beide scheinen IQ-technisch im unteren viertel angesiedelt zu sein.

Wenn die Türkei so weiter macht, ist sie ja bald auf dem Niveau der westlichen Länder und kann dann endlich in die EU.

[ nachträglich editiert von Menthanar ]
Kommentar ansehen
14.08.2010 09:57 Uhr von NemesisPG
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@menthanar: Vieleicht haben die Nationalisten Angst das der Weihrauch die Haselnussernte zerstört.Die Christen schaffen mit chemischen Waffen die schon in der Antike bekannt waren.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?