13.08.10 16:27 Uhr
 568
 

Mönchengladbach: Salafisten beschimpfen Journalisten als "Lügner" und "Terroristen"

ShortNews berichtete bereits darüber, dass eine von Salafisten in Braunschweig (Niedersachsen) betriebene Islamschule nach Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) übersiedeln will. Über dieses Vorhaben haben einige Journalisten berichtet.

Jetzt gibt es im Internet zwei Videobotschaften, in denen diese Reporter beschimpft werden. Sie werden als "Lügner" und "Terroristen" betitelt. In einem der Videos wird eine "Namensliste der Hetz-Journalisten" gezeigt.

Pierre Vogel, ein Deutscher der zum Islam übergetreten ist, erklärt in dem Video: "Ihr - und wir kennen eure Namen - solltet euch schämen". Der 32-Jährige führt weiter aus, dass sich die Journalisten für ihre "Lügen und Entstellungen" in der Öffentlichkeit entschuldigen sollen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mönchengladbach, Journalist, Hetze, Salafist, Lügner, Videobotschaft
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2010 16:33 Uhr von aknobelix
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
ja der vogel hat nen pierre :-)

selten so einen dämlichen menschen gesehen.wer dem auch nur ein wort abnimmt,muss geisteskrank sein in meinen augen.auf youtube gibts ja jede menge von dem spinner-immer was zum lachen dabei.
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:44 Uhr von Dark_Apollo
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
dieses: religiöse Gedöns von diesen islamischen Wunderpredigern geht mir so langsam richtig aufn Keks.

Dieser Sprechenden Hecke da oben im Bild, sollte man mal endlich das Mundwerk stopfen. da kommt eh nur Mist raus.
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:48 Uhr von Registrator
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Zwielicht: Bei der Stadt und Polizei gingen gleich mehrere Schreiben ein. Darin wehrt sich der Verein, der selbst im Visier der Verfassungsschützer steht, gegen die „Hetzkampagne“ gegen ihn und warnt gleichzeitig vor weiteren Anstachelungen.

Auf seiner persönlichen Internetseite spricht der Vorsitzende des Vereins Muhamed Ciftci sogar von „Propagandamethoden“, wie sie in Nazi-Deutschland „gegen die jüdische Bevölkerung eingesetzt wurden“.

Ciftci versichert dagegen: „All unsere Mitglieder achten die Grundwerte und Gesetze der Bundesrepublik Deutschland.“

Hassprediger Mohammed Ciftci erklärt offen: Wer aus dem Islam austritt, muss geköpft werden. Jo und Frauen einsperren.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:49 Uhr von kurti11
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die deutsche Justiz schlau ist, verbietet sie diesen Verein.
Pierre der Vogel hat wegen seiner radikalen Ansichten Einreiseverbot in der Schweiz. Der sollte sich nach Saudi Arabien verziehen. Noch besser gleich in sein Paradies.
Kommentar ansehen
13.08.2010 18:28 Uhr von M123
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ach ne Taktik 1: Beleidigt sein
Taktik 2: Andere als Rassisten, Terroristen, Islamophob oder Nazi beschimpfen.
Taktik 3: Draufhauen und Messern.

PS: mal gespannt, ob ich wieder gegen die (linke) Charta verstoßen habe, obgleich ich hier niemanden angreife, keine Hetze betreibe sondern einfach nur Tatsachen und meine Meinung aufschreibe.
Kommentar ansehen
13.08.2010 18:36 Uhr von supermeier
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"Ihr - und wir kennen eure Namen": sagt alles und zeigt um so deutlicher die wahre Gesinnung und Verachtung gegenüber der Verfassung und dem Gesetz.

Zellhaufen bleibt nun mal Zellhaufen.
Kommentar ansehen
13.08.2010 18:53 Uhr von br666
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Mann mann, dann schmeisst das Gesindel doch raus aus Deutschland. Ich helf gerne dabei. Kassieren massenweise Hartz IV aber dann noch meckern, die Assis!
Kommentar ansehen
13.08.2010 19:14 Uhr von Sandra26
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Adolf Vogel hat wieder gesprochen.
Einsperren und den Schlüssel wegwerfen.
Kommentar ansehen
14.08.2010 02:49 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aaalso mal ueberlegen Andere als Terroristen bezeichnen.
Eine Liste mit deren Namen veroeffentlichen.

Wer hetzt denn da nun gegen wen und wer terrorisiert dann wen?

Naja, wenn einem die Argumente ausgehen, benutzt man gerne mal die Elemente die man gerne anderen vorwirft...

Anscheinend greift die Altersenilitaet bei einigen schon nach der Kindheit...man ueberlege sich mal aeltere senile Politiker oder Fanatiker sind ja schon schlimm, aber Ueberzeugungen greifen wohl hier und da auch Menschen in einem Alter an, wo man meinen sollte, dass diese noch rational denken koennen...
Kommentar ansehen
15.09.2010 03:02 Uhr von edi.edirne
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
meine freeessseeee: hier sind ja nur vollpfosten unterges.

@ahoi70: für doch mal deine achso brilliante argumentation ein bisschen aus.
warum sind das deppen und wohin soll ein deutscher "nach hause" geschickt werden?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?