13.08.10 15:50 Uhr
 354
 

Türkei: Angriff auf Armeekonvoi

Im Grenzgebiet zum Irak wurde ein Konvoi des türkischer Militärs angegriffen. Kurdische Freiheitskämpfer stehen im Verdacht, die Angriffe ausgeübt zu haben. Das türkische Militär reagierte auf den Vorfall mit der Mobilisierung von Kampfpanzern.

Bei dem Angriff wurden fünf türkische Militärangehörige verwundet. Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Donnerstagabend in der nahen Umgebung von Yüksekova.

Laut Presseberichten setzten die Angreifer Fernwaffen ein.


WebReporter: ceska
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Anschlag, Angriff, Militär, PKK
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2010 15:54 Uhr von aknobelix
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
also ich hätte da kampfhubschrauber hingeschickt zwecks aufklärung und bekämpfung der terroristen.hatten wohl keine chemiewaffen an board......
Kommentar ansehen
13.08.2010 15:54 Uhr von Canay77
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
ich: hab gedacht die PKK möchte wegen Ramadan eine Waffenruhe einlegen? Die wie vielte Waffenruhe ist das eigentlich die von der PKK ausgesprochen und auch gleich wieder gebrochen wird?

@aknobelix
das mit der chemie war saddam, wenn du schon hetzen möchtest, mach es bitte richtig.

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
13.08.2010 15:58 Uhr von aknobelix
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Canay77: na dann laß dich mal ein zu den vorgängen von gestern wenn du mich schon als hetzer bezeichnest.
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:11 Uhr von ceska
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@@Canay77: "Da gabs nur einen Kommentar der gelöscht wurde."

wieder gelogen, dein kommentar in der news wurde gelöscht und dann in deinem forumthread die selbe hetze gegen griechen, die dann auch gelöscht wurde

" Aber PKK und Freiheitskämpfer? Das passt nicht"

wieso? das erklär mal wenn du kannst
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:17 Uhr von BeaconHamster
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Diese Leute sind keine Freiheitskämpfer, die wollen Macht und an die Regierung, damit sie das Volk unterdrücken können. So wars doch auch in Afghanistan udn im Irak, 30 Jahre Bürgerkrieg bzw. Unterdrückung. Durch die ausländischen Kräfte fühlen sie sich bedroht und versuchen durch Angst und Propaganda wieder mehr macht zu bekommen.
Freiheitskämpfer waren die vom dt., poln. und franz. Widerstand im 2. Weltkrieg.
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:49 Uhr von ceska
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
friti: taliban und al-quiada sind bestimmt keine freiheitskämpfer, das sind islamisten und verbrecher und nicht mit den kurdischen freiheitskämpfern vergleichbar
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:55 Uhr von Armenian
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
gott sei dank: das die pkk nicht islamisten sind, ganz im gegenteil sie sind gegen die radikal islamisten.
Kommentar ansehen
13.08.2010 17:18 Uhr von ceska
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
fritnite: gute frage, hier die antwort

organisationen oder regierungen die chemische waffen einsetzen

[nachträglich editiert von daydreambeliever]


[ nachträglich editiert von ceska ]
Kommentar ansehen
13.08.2010 17:33 Uhr von zahntech
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
kugeln: Granate,chemische Waffen egal hauptsache TERRORIST
TOD!
Kommentar ansehen
13.08.2010 17:39 Uhr von ceska
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
fritnite: meinst du eigetlich mich? wenn ja schreib meinen nick oder such dir einen neuen psychologen
Kommentar ansehen
13.08.2010 22:36 Uhr von hofn4rr
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@fritnite: >> zeig mir die news wo steht :türkei benutzte chemische waffen <<

hier wohl die neuigkeit dazu, die noch nicht nebst allen kommentaren gelöscht wurde ==>
http://www.shortnews.de/...

zu dieser unseligen neuigkeit:
>>Laut Presseberichten setzten die Angreifer Fernwaffen ein.<<

auch wenn ich selbst absolut keine sympathien hege, mit den sogenannten kurden, die sich hier auch schon mal demonstrativ einer spontanen "selbstentzündung" hingaben, sollte man tunlichst differenzieren können was "recht und unrecht" ist.

es gibt kein "recht" darauf andere menschen zu töten, weder mit fernwaffen oder irgendwelchen scheinheiligen verweisen auf religiöse schriften, die ungläubige zu freiwild machen.

dieser konflikt gründet auf wirtschaftliche interessen, die mit unserer >leitkultur< und dem bestreben aller vernünftigen menschen nichts gemein haben.

p. s.
der tag rückte wieder ein stück näher, wo euer mahdi in erscheinung treten wird.
so mal als tipp...erdogan-hastenichtgesehen ist es mit sicherheit Nicht!

[ nachträglich editiert von hofn4rr ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?