13.08.10 14:17 Uhr
 1.006
 

Frauen-Fußball: Je ein Eigentor beim Spiel Iran gegen die Türkei

Im Eröffnungsspiel des Olympischen Jugend-Fußballturniers 2010 in Singapur unterlag Iran gegen die Türkei mit 2:4. Trotz der Niederlage konnten die iranischen Fußballerinnen als Außenseiter mit einem temporeichen und technisch gutem Spiel glänzen.

Besonders die Stürmerin Shahin Aflaki konnte mit ihrer Leistung überzeugen. Die 1,55 Meter große Spielerin war die Leistungsträgerin der iranischen Mannschaft. Nachdem die Türkei in der sechsten Minute mit 1:0 in Führung ging, erfolgte der Ausgleichstreffer durch ein Eigentor der Türkinnen.

Das Tor zum 2:1 für die iranische Mannschaft schoss die Stürmerin Shahin Aflaki nach einem Freistoß und brachte Iran in Führung. Nach einem Eigentor der iranischen Mannschaft erfolgte der Ausgleich. Späte Tore der Türkinnen verhalfen den Türkinnen zum Sieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malazgirt1071
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Türkei, Iran, Turnier, Frauenfußball, Eigentor
Quelle: de.fifa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2010 14:18 Uhr von penetrada
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
haaahaaa: Frauen können kein Fußball spielen!
Kommentar ansehen
13.08.2010 14:21 Uhr von Adina
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ penetrada: Das die Frauenmannschaft Weltmeister geworden ist zeugt sehr wohl davon, dass sie Fussball spielen können.

@ Autor: Ich hab schon massig (Männer-) Spiele mit Eigentoren gesehen. In der letzten Saison war ich sogar live dabei, als 3 (!) für Mönchengladbach gefallen sind.
Kommentar ansehen
13.08.2010 14:31 Uhr von Katalane
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Hehe: mit Kopptuch im Gesicht kann man schon mal ausversehen aufs falsche Tor zielen :)

@ Adina
Spanien wurde Weltmeister mit einer reinen Männermannschaft. Kein Plan wer oder was bei den anderen Mannschaften mitgespielt hat. :)
Kommentar ansehen
13.08.2010 14:46 Uhr von KamalaKurt
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es so wäre, dass sich Iranerinnen und Türkinnen jeweils einen Freundschaftsdienst gemacht haben um die Völkerverständigung anzukurbeln, eäre diesw eine gute Sache, an der sich die Politiker ein Beispiel nehmen sollten.

@penetrada, wenn die Frauen kein Fussball spielen können, dann kannst du eine vernünftige Kommentare abgeben.

Da das Spiel der Damen nicht so schnell ist, ist hier mehr Technik gefordert und das macht die Spiele der Frauen auf höchster Ebene, sehr ansehlich.
Kommentar ansehen
13.08.2010 15:26 Uhr von Adina
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Malazgirt: Nein, auch in der 1. Bundesliga passiert sowas...z.B. Hannover gegen Gladbach letzte Saison
http://www.faz.net/...~E9AE74354974140C7BB3A8DB161F0EABB~ATpl~Ecommon~Scontent.html

@Katalane....die deutschen Frauen sind Weltmeister geworden...Stell dir vor - nur Frauen in der Mannschaft
Kommentar ansehen
13.08.2010 15:45 Uhr von Adina
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ FALSCHPARKA: Ja, sie werden so sehr gefördert, dass die meisten von ihnen nebenher noch vollzeit arbeiten gehen müssen...soviel dazu... Mag sein, dass sie vlt. etwas mehr gefördert werden, als in anderen Ländern, deswegen ihren Titel schlechtzureden ist albern ...
Kommentar ansehen
13.08.2010 16:28 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@falschparka in jedem Land gibt es Sportarten, die ob bei Männern oder Frauen speziell gefördert werden. Bei uns ist es halt der Frauenfußball, der besonders gefördert wird als anderswo. Und das Ergebnis ist dann auch, dass die Damen zu den weltbesten Spielerinnen gehören. Geld wird hier scheinbar gut eingesetzt und deshalb solltest du auch mehr Achtung für die erbrachte Leistung der Frauen entgegenbringen.
Kommentar ansehen
13.08.2010 18:32 Uhr von anderschd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie im Leben, so im Fußball.
Kommentar ansehen
13.08.2010 18:55 Uhr von Thomas66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
FALSCHPARKA: Du bist sicherlich mehr stolz auf einen WM Titel einer Männerteams das aus hochbezahlten Profis besteht.
Kommentar ansehen
13.08.2010 19:31 Uhr von Sandra26
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
klasse: Immer wieder schön zu sehen, wie besonders unseren angeblichen Kulturbereicherern der Sabber des Hasses aus dem Mundwinkel läuft, wenn es um Frauen geht.

[ nachträglich editiert von Sandra26 ]
Kommentar ansehen
14.08.2010 04:00 Uhr von Wanne85
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor: Interessantes Spiel ? Ja weil die Türkei gegen Iran spielt.

Zwei Eigentore ? Haben schon die anderen User erklärt das sowas möglich ist.

Ein faires Spiel ? Ja, obwohl Iran und die Türkei gespielt haben war es Fair. Anscheinend hast du was anderes erwartet.

beim zusehen Spaß machte ? Ist doch nicht dein ernst oder ?
Kommentar ansehen
14.08.2010 10:52 Uhr von NemesisPG
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@sandra26: Wir haben hier User die eben die Leistungen von Frauen als zweitrangig ansehen . Die Leistung einer Frau zählt halt bei vielen nichts . Kirche,Küche und Kinder kriegen nur das zählt im Leben richtiger Frauen . Vielleicht ist es auch nur Neid.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?