13.08.10 13:44 Uhr
 201
 

Bodolz: Schlange im Bad jagte einer Frau einen Schrecken ein

Als eine Frau das Badezimmer einer Ferienwohnung in Bodolz, in der Nähe von Lindau, sauber machen wollte, um es auf die nächsten Gäste vorzubereiten, bekam sie einen ordentlichen Schreck.

Aus dem Waschbecken kam eine Schlange gekrochen. Auch wenn es sich nur um eine ungiftige Ringelnatter handelte, rief die Frau die Polizei.

Diese musste, nachdem sie die Schlange nicht fangen konnte, einen Installateur holen - das Tier versteckte sich in einem Hohlraum des Waschbeckens. Es blieb keine andere Möglichkeit übrig als das Becken abzubauen. Die Schlange wurde zu einer Tierärztin gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Polizei, Bayern, Bad, Schlange
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?