13.08.10 13:37 Uhr
 439
 

Italien: Würgeschlange diente Kokain-Dealern als Wachhund

Die italienische Polizei ließ am vergangenen Mittwoch einen Drogenring auffliegen. Bei der Razzia wurden sie jedoch von einem unerwarteten "Wachhund" überrascht.

Die Drogen, mehre Kilogramm Kokain, wurden von einer scheinbar ausgehungerten und folglich aggressiven Albino Python bewacht.

Das Tier wurde außerdem zum Eintreiben von Geldern benutzt.


WebReporter: WannaNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kokain, Schlange, Drogenring, Wachhund
Quelle: www.blokster.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?