13.08.10 12:51 Uhr
 187
 

Stromberg asiatisch: "The Office"-Macher plant chinesische Version der Comedyserie

Ricky Gervais ist der Erfinder und Hauptdarsteller der britischen Comedy-Serie "The Office", die bereits in vielen Ländern adaptiert wurde.

In Deutschland heißt der Büro-Chef der Pseudo-Doku "Stromberg", in Frankreich läuft die Comedy-Serie unter dem Titel "Le Bureau" in Chile "La Ofis". Auch eine hebräische Version ist derzeit für das israelische Fernsehen geplant.

Doch das reicht Gervais nicht, nun plant er als größte Herausforderung ein chinesisches Remake der Serie. Er ist gespannt, wie die Chinesen auf dieses Vorhaben reagieren und ob er es durchsetzen kann.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: China, Serie, Remake, Stromberg, Ricky Gervais, The Office
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2010 13:18 Uhr von logan7
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an Strombergs Zitat: "Deshalb sind die Chinesen auch so erfolgreich, wenn in China einer gegen den Chef muckt, dann erschießt der Chef den einfach. In Deutschland braucht man ja schon 2 Jahre um überhaupt nen Waffenschein zu bekommen." :-)

[ nachträglich editiert von logan7 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?