13.08.10 11:39 Uhr
 544
 

Neues Biopic über "Blues Brother" John Belushi

Der Regisseur von "Hangover", Todd Phillips, macht ein Biopic über John Belushi. Der bekannte Comedian hat unter anderem in dem Film "Blues Brothers" mitgespielt. 1982 starb er aufgrund einer Überdosis Drogen.

Sein Leben wird schon zum zweiten Mal verfilmt. Das erste Mal auf Basis der Biographie: "Wired: The Short Life and Fast Times of John Belushi". Diese hatte der Familie von Belushi missfallen und auch der Film wurde kein Erfolg.

Dieses Mal will es Phillips mit Hilfe von Drehbuchschreiber Steven Conrad ("Das Streben nach Glück") besser machen. Er schreibt seinen Film auf der Basis des Buches der Witwe von Belushi, mit dem Namen "Belushi".


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Schauspieler, Biografie, Biopic, Blues Brothers, John Belushi
Quelle: www.widescreen-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2010 13:06 Uhr von Mylord001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Blues Brother ist und bleibt Kult dass John Belushi Drogen genommen hat ist natürlich nicht in Ordnung, aber auf den Film bin ich gespannt.

Gruß M.
Kommentar ansehen
13.08.2010 13:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
immer wieder: john xD
Kommentar ansehen
13.08.2010 13:12 Uhr von DJGeorg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich liebe John Belushi und hoffe, das der Film nicht nur den Fans sondern auch der Familie gefällt
Kommentar ansehen
13.08.2010 13:21 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mann da war ich 3 Jahre alt und wusste noch garnicht, in was fuer geilen Filmen Belushi mitgespielt hat (Animal House, Blues Brothers)....
Schade, irgendwie fehlt er auch in BB2 ..naja Jim Belushi haelt ihn mit kleinen Seitenhieben in seiner Serie in Ehren...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?