12.08.10 17:33 Uhr
 474
 

Hessen: Frau harrte zwei Tage mit gebrochenem und eingeklemmtem Bein aus

In Ober-Ramstadt (Hessen) hatte sich eine 78 Jahre alte Frau Anfang der Woche auf einer Treppe in ihrem Haus ein Bein gebrochen und das Bein danach im Geländer eingeklemmt.

Am Mittwoch hatte dann ein Anwohner die Polizei darüber informiert, dass er die Frau schon eine Weile nicht mehr gesehen hatte und auch die Rollläden nicht hochgezogen worden waren.

Das Haus der Frau war sehr gut gesichert, so dass die Rettungskräfte nur durch ein Fenster der Dachgaube hinein gelangen konnten. Die alte Damen wurde anschließend in eine Klinik gebracht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Krankenhaus, Hessen, Nachbar, Bein
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
Niedersachsen: Zwölfjähriger Schüler bei Schwimmunterricht ertrunken
Urteil: AfD-Politiker Wolfgang Gedeon darf "Holocaust-Leugner" genannt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2010 10:32 Uhr von Wodensblade
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens: gibt es noch solche Nachbarn, denen so etwas auffällt und dann auch aktiv werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?