12.08.10 17:00 Uhr
 2.561
 

Schweden: "Zyklon B" und "Himmler" - Kletterrouten haben Bezeichnungen aus der NS-Zeit

Wie jetzt von der Tageszeitung "Dagens Nyheter" (Donnerstag-Ausgabe) gemeldet wurde, sind Wege und Routen mit Nazi-Bezeichnungen in einem offiziellen Kletter-Führer für die Gegend um Stockholm verzeichnet gewesen.

Seit einigen Jahren sollen sich unbeanstandet Wege mit Namen wie "Zyklon B", "Himmler", "Reichskristallnacht" oder "Drittes Reich" auf dem Kletterfelsen bei Stockholm befunden haben. Als die Historikerin und Hobbykletterin Cordelia Hess dies entdeckte, sei ihr unwohl gewesen.

Für sie war es schlimm, Sätze von Kletterern zu hören, sie würden jetzt die "Kristallnacht machen". Dies wäre eine "Banalisierung" der Judenvernichtung gewesen und ließe den Respekt für den Holocaust vermissen. Mikael Widerberg, der Herausgeber des Kletterguide, verstehe die Namen der Routen "mit einer Prise Humor".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Name, Schweden, Nazi, Bergsteiger, Felsen
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2010 17:00 Uhr von jsbach
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Wie die Quelle noch ergänzt (Platzgründe) gab Widerberg zu, im Jahr 2001 einen Kletterweg mit dem Namen "Ein kleiner Hitler" getauft zu haben. Bei aller Gastfreundschaft Urlaubern gegenüber, aber da hört bei mir der Spaß auf... (Quellenbild)
Kommentar ansehen
12.08.2010 17:07 Uhr von Spafi
 
+25 | -13
 
ANZEIGEN
...sei ihr unwohl gewesen. Heuchlerin. Attentionwhore. Aber selber Hess heißen...
Kommentar ansehen
12.08.2010 17:38 Uhr von Urrn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Würd mich auch wundern wenn man aus der Geschichte Schlüsse ziehen würde ;)
Kommentar ansehen
12.08.2010 17:43 Uhr von kurti11
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Ich denke mal ausser deutschen Gutmenschen und anderen Berufsempörten interessiert diese News keinen Menschen.
Diese Bezeichnungen sind zwar-meiner Meinung nach-geschmacklos, aber daran sieht man, dass andere Länder anders als die Deutschen mit solchen Sachen umgehen. Nämlich ungezwungener.
Hierzulande darf man ja lächerlicherweise nicht mal sein Autowunschkennzeichen haben, wenn man z.B. Stefan Schubert heisst.
Andere Länder sehen eben die Geschichte lockerer nach 70 Jahren. Warum auch nicht.
Kommentar ansehen
12.08.2010 17:50 Uhr von Urrn
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
@Kurti11: Das zeigt mir eher, dass andere Länder noch keine wirkliche Aufarbeitung hinter sich haben und es wirklich so Pfosten gibt, die auf derartige Bezeichnungen abspritzen. Man muss kein Gutmensch sein ("Mensch" sein reicht), um derartiges abstoßend zu finden.

Was bist Du eigentlich? Schlechtmensch und Berufsblockwart?
Kommentar ansehen
12.08.2010 20:21 Uhr von U.R.Wankers
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Blockwart trifft es recht gut: sie können nicht nur die Namen und Titel von Kriegsverbrechern und Massenmördern sondern auch auch "die Fahne hoch, die Reihen dicht geschlossen" auswendig.

Let´s brush up on our Nazi jargon.

wer als Landser an „entartete Kultur“ und "Linksfaschismus"glaubt, wettert gern die "Gutmenschen" "Kulturbereicherer" und glaubt alles Böse kommt von Links.

So ein bisschen "innerer Reichsparteitag" ist doch gar nicht so schlimm, bei völligem Desinteresse an der deutschen Geschichte und der deutschen Sprache.

Die Frage bleibt, was das soll.
Kommentar ansehen
12.08.2010 20:42 Uhr von freak2435
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Früher Führer heute nur noch ein offizieller Kletterführer :-)

und die Frau die das entdeckt hat: Frau "Hess" da gabs doch auch einen damals...
Kommentar ansehen
12.08.2010 20:50 Uhr von Menthanar
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gutmensch Menschen, die in solchen Zusammenhängen andere "Gutmensch" nennen, kannst du getrost von der Ernstzunehmenliste streichen.

Das wäre fast, als würde ein extremer linker einen extremen rechten mit Fascho beschimpfen.

Ach Moment...

[ nachträglich editiert von Menthanar ]
Kommentar ansehen
12.08.2010 21:08 Uhr von Montrey
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Diese: Kletterrouten heißen seit zig Jahren so und komischerweise fällt es denen erst jetzt auf ?! Mein Gott...
Kommentar ansehen
12.08.2010 22:22 Uhr von kurti11
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@urrn: Genausowenig wie die Deutschen die Roten Khmer aus Kambodscha interessieren, interessieren sich die Schweden für die deutsche Geschichte. Also warum ausser Dir und den anderen Gutmenschen sollte jemand ausserhalb Deutschlands so etwas abstossend finden ?
Was bist du- das reine Gewissen, die Stimme der Guten oder der Moralapostel aller Nationen ? Nur weil einige nicht Deiner Meinung sind ?
Werd erwachsen.
Dass ihr Gutmenschen immer gleich mit der Nazikeule kommt, ist lächerlich. Das zieht nicht mehr.

[ nachträglich editiert von kurti11 ]
Kommentar ansehen
12.08.2010 22:54 Uhr von cheetah181
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oh ja: Ich bin mir sicher: wenn die Kletterroute "Feuersturm Dresden" hieße, würden die Leute hier in den Kommentaren genauso "locker damit umgehen" wollen.
Kommentar ansehen
12.08.2010 23:24 Uhr von hofn4rr
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja: beleidigt würde ich mich blos fühlen wenn da "claudia rot-sonne-mond-und-sterne" oder "joschka-bendit-berg" stehen würde.

ansonsten ist das hier pillepalle, nicht der rede wert, und auch nichts anderes als irgeneine schmiererei unter jeder brücke oder an hinterhofmauern.

über sowas würde sich nicht einmal ein hiesiger historiker auslassen, außer unterbeschäftige hobbyhistoriker wie unserem guido knopp, der in den noch 50 funktionierenden selbstfahrlafetten der bundeswehr, die wiederauferstehung des nationalsozialismus
vermuten.
Kommentar ansehen
12.08.2010 23:58 Uhr von meisterallerklassen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was sagt denn, der: Zentralrat der Juden dazu?
Kommentar ansehen
13.08.2010 00:39 Uhr von Urrn
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@kurti11: Na ich hoffe, dass du für diesen Kommentar das Internet-Deutschtumkreuz vom Gauleiter bekommst ;)

Allen anderen noch ne Gute Kristallnacht.
Kommentar ansehen
13.08.2010 10:44 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war News-Visit 1.944: Fiel mir nur so auf ^^

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?