12.08.10 16:37 Uhr
 1.134
 

Fußball: Manchester United verpflichtet "Nobody" Bebé

Manchester United hat den 20-jährigen portugiesischen Angreifer Bebé von Vitoria Guimaraes verpflichtet. Er kostet rund neun Millionen Euro Ablöse. Kurios: Sir Alex Ferguson hatte Bebé zuvor noch nie spielen sehen.

Der Wechsel kam offenbar auf Anraten von ManUs Ex-Co-Trainer Carlos Queiroz zustande, der Sir Alex Ferguson den 20-Jährigen empfohlen haben soll. Bebé soll ein schneller, technisch versierter Angreifer sein, hat sich aber selbst in Portugal noch keinen großen Ruf erarbeiten können.

Erst vor fünf Wochen war Bebé vom Drittligisten Estrela da Amadora in die erste Liga zu Guimaraes gewechselt. In der Saisonvorbereitung traf er immerhin bereits dreimal für Victoria Guimaraes.


WebReporter: 31Ibot10
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manchester United, Alex Ferguson, Bebé
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2010 16:37 Uhr von 31Ibot10
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Interessante Neuverpflichtung. Ferguson scheint Queiroz ja noch immer blind zu vertrauen. Bin mal gespannt, ob Bebé auch wirklich zu Einsätzen in der Premier League kommt. Neun Millionen sind ja schon einiges. Irgendwas muss der dann ja auch drauf haben.
Kommentar ansehen
12.08.2010 18:24 Uhr von meep
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso kostet: der neun Mio, obwohl er vor fünf Wochen noch in der dritten Liga gespielt hat??
Kommentar ansehen
12.08.2010 21:42 Uhr von Darth Stassen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ meep: Inselaffen halt. Da schafft es ein Spieler drei Mal aufs Tor zu schießen und er gilt als neues Supertalent.

Bei uns in D. wäre er wohl für ein Zehntel der Summe transferiert worden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?