12.08.10 14:08 Uhr
 833
 

Fußball: Wechsel von Diego zum VfL Wolfsburg wird immer wahrscheinlicher

So wie es zurzeit aussieht, wird wohl Diego von Juventus Turin zum VfL Wolfsburg wechseln. Jedenfalls soll sich laut dem "kicker" Diegos Vater, der auch gleichzeitig sein Manager ist, in Wolfsburg aufhalten.

Dort soll er mit dem VfL Wolfsburg Vertragsgespräche führen. Die beiden Fußballvereine sollen sich wohl soweit schon einig sein.

Im Gegenzug könnte der Wolfsburger Andrea Barzagli nach Turin gehen. Laut Gazzetta dello Sport haben die Italiener Interesse an dem Verteidiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, VfL Wolfsburg, Diego
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2010 14:16 Uhr von Venturus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
OK, ich habe Diegos Werdegang bei Juve nicht weiter verfolgt, aber was ist denn da los? Von Juve nach Wolfsburg, nachdem er zunächst als gefeierter Star von Bremen nach Turin ging, erscheint mir schon wie ein ziemlicher Abstieg.
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:18 Uhr von tobe2006
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jop: @vorredner..

abstieg kann man das schon nennen :)

bei werder war er ja der star schlechthin.. in juve konnte er nichts reißen.. aber jetz nach wolfsburg?!?!?!?

omg... mehr kann man da kaum sagen^^
wundert mich eig das nich andere teams an seine tür klopfen..
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:35 Uhr von skullx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, immerhin is Wolfsburg auch Meister geworden, also einen (tiefen) Abstieg kann ich es nicht nennen, trotzdem schon merkwürdig, dass Diego wieder zurück in die Bundesliga zu einem mittlerweilen wieder mittelmäßigen Club wechselt.

Mh.. hab ich mich gerade da widersprochen?
Was solls, hoffentlich zaubert er wieder wie einst bei Bremen :D
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:49 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@skullx: Der Wechsel zurück in die Bundesliga ist nicht wirklich verwunderlich. Allerdings der Wchsel nach WOB schon. AN seiner Stelle würd ich eher nach Schalke wechseln. Ein Team mit ganz großen Ambitionen ;)
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:51 Uhr von KKvin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wolfsburg ist zwar nur Achter geworden in der letzten Saison, aber nur durch die schwache Abwehr. Mit Friedrich und Kjaer hat man ein sehr gutes Innenverteidiger-Duo verpflichten können.

Genug Geld ist auch vorhanden. Das Gehalt was man in WOB verdienen kann, dürfte schon nicht wenig sein. Das dürfte wohl neben der guten Perspektive für die nächste Saison ein Hauptgrund sein, wenn Diego nach Wolfsburg wechseln sollte.

Der VfL wird diese Saison nicht so schlecht dastehen, wie nach der letzten.
Kommentar ansehen
12.08.2010 15:11 Uhr von Montesquieu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann auch gerne wieder nach breeeeemen kommen :)
aber lieber zu wolfsburg als zum hsv oder schalke ^^
Kommentar ansehen
12.08.2010 16:21 Uhr von Tobi1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abstieg? Warum sollte es ein Abstieg sein? Der italienische Fußball ist tot, Juventus letztes Jahr mit Glück noch 7. geworden. Wolfsburg ist 8. in der starken deutschen Liga geworden und wird nächstes Jahr wieder vorne angreifen. Ich mag zwar Wolfsburg nicht, aber verschlechtern tut er sich nicht.
Kommentar ansehen
12.08.2010 16:44 Uhr von 31Ibot10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diego, Misimovic und Dzeko wieso nicht? Klingt in meinen Ohren nach einem durchaus vielversprechenden Offensiv-Trio. Wobei sich natürlich die Frage stellt, inwiefern Diego und Misimovic überhaupt zusammen "können". Und Wolfsburg ist nunmal auch ambitioniert und hat - im Gegensatz zu anderen Vereinen, die sich um Diego bemühen - auch einiges an Geld in der Hinterhand...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?