12.08.10 12:07 Uhr
 1.930
 

Gotteslästerung: Disney verbietet T-Shirt-Verkauf von "The Goddamn Band"

Kevin Devine wurde von dem Disney-Konzern für ein Konzert in "Disney´s House Of Blues in Orlando" gebucht. Dabei hatte er seine Musiker, die sich "The Goddamn Band" nennen und mit denen er auch zusammen Merchandise verkauft.

Die T-Shirts mit dem Aufdruck "Kevin Devine And The Goddamn Band" fand Disney allerdings gotteslästerlich und verbot den Musikern kurzerhand den Verkauf. Sogar Fans, die die T-Shirts bereits gekauft hatten, wurden angewiesen, diese nicht anzuziehen.

Kevin Devine bekam später zudem mit, dass seine Band auch von sämtlichen Werbemitteln entfernt wurde. Disney sagte zu dem Vorfall, dass das Wort "Goddamn" absolut nicht mit den Richtlinien des Konzerns vertretbar sei.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Musik, Sänger, Konzert, Disney, T-Shirt, Gotteslästerung, The Goddamn Band, Kevin Devine
Quelle: www.motor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2010 12:07 Uhr von mozzer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte, das ist schon ziemlich heftig! Vielleicht hatten sie sich auch verlesen und dachten der Sänger heißt "Divine"! :-)
Kommentar ansehen
12.08.2010 12:26 Uhr von Nebelfrost
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
mittelalter 2.0
Kommentar ansehen
12.08.2010 12:36 Uhr von Thingol
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Amis halt: Die US-Konzerne beugen sich der prüden Bevölkerung. Disney, Apple etc. Alle wollen ja keinen der Fundichristen verletzen.
Kommentar ansehen
12.08.2010 12:45 Uhr von Alice_undergrounD
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
traurig was: aus disney geworden ist...:(

früher waren die stars noch donald duck, dagobert und mickey etc...
und heute irgendso eine hanna montana...was n shize -.-
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:37 Uhr von Hawk74
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auch bei uns kann mich noch gut an die Werbung/Plakate von FFN (Radiosender aus Niedersachen) erinnern (vor ca. 12 Jahren).

Dort war eine Hand zusehen, die in die Himmel zeigte. Und als Slogan stand dort "Du sollst keine Radiosender haben neben mir".

Ein riesen Skandal im "liberalen" Niedersachen ... musste deshalb nach 2 Wochen nicht mehr zu sehen.

Also ... hier ist sowas auch möglich.

Bis dann....
HAWK

[ nachträglich editiert von Hawk74 ]
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:50 Uhr von AnotherHater
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ob den Christen in den USA wohl schon aufgegangen ist, dass in einigen Filmen von Disney Magie und Aberglauben "verherrlicht" werden?

Ich weis noch damals als der fünfte oder sechste Harry Potter Band raus kam.. da beschwerte man sich, dass diese zu düster sein und den Aberglauben fördern. Die spinnen, die Amerikaner. :D
Kommentar ansehen
12.08.2010 16:37 Uhr von Soulfly555
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Achso: Aber das Miley Cyrus sich auf der Bühne und in der Öffentlichkeit kleidet und gibt wie eine Hure, das ist natürlich mit den Richtlinien von Disney vertretbar.
Kommentar ansehen
12.08.2010 23:34 Uhr von realsatire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Soulfly: stimmt gar nicht, die sogenannten Skandale um Miley gingen doch durch die Medien. Da wurde dann das Zeigen des nackten Rückens als gefährlich Kinderpornografie gewertet, nicht nur in Amerika.
Ging da wirklich nur um den Rücken ohne Po, alles sonstige durch ein großes Tuch verhüllt..
Aber was erwartet man von einem Land das die härtesten Pornos produziert und (heimlich ;) ) genießt.
Andererseits wird ständig der Herr beschworen, in den meisten Serien und Filmen sind Frauen beim Aufwachen im Bett nicht nur geschminkt, sondern unter dem Schlafanzug oder Nachthemd mit BH bekleidet etc. ;)
Dafür wollen angeblich viele Junge Menschen jungfräulich in die Ehe, stimmt ja, ein "blow job" ist kein Sex, weiß man seit Clinton. ;)
Kommentar ansehen
21.09.2010 15:29 Uhr von sweetwater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verstehe: ich das jetzt richtig , disney bucht einen sänger und weiss nicht wie die band von dem heisst ?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?