12.08.10 12:36 Uhr
 367
 

Geschehnisse des Zweiten Weltkrieges im Facebook-Stil dargestellt

Entscheidende Geschehnisse aus dem Zweiten Weltkrieg wurden nun in Facebook-Manier dargestellt.

Die am Zweiten Weltkrieg beteiligten Hauptnationen wurden zu virtuellen Personen mit eigenen Facebook-Accounts gemacht, deren Online-Unterhaltungen grob den Verlauf des Krieges illustrieren.

Dieser neue, witzige Ansatz soll nicht nur Betrachter amüsieren, sondern vor allem Wissen auf einfache und lockere Weise vermitteln.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Unterhaltung, Stil, Zweiter Weltkrieg
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen kündigt Reparationsforderung an Deutschland an
Düsseldorf: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Flüchtlinge: Nach dem Zweiten Weltkrieg "wie Vieh abgeschätzt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2010 12:36 Uhr von GodChi
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Geile Idee, genial umgesetzt. Einfach selbst kucken - die Facebook-Weltkriegs-Bilder sind in der Quelle zu sehen. Man muss aber echt die Reihenfolge einhalten, sonst macht das Ganze überhaupt keinen Sinn. Den Schlussgag fand ich vielleicht schon etwas zu gewagt, wenn man bedenkt, dass das Ganze ja bestimmt auch bald von zig Schülern angesehen wird.
Kommentar ansehen
12.08.2010 13:53 Uhr von Gimpor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Müll geht das "News" durch? Das ist maximal Werbung für diese Mistseite
Kommentar ansehen
12.08.2010 16:48 Uhr von Blackybd2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@GodChi: Ach, habt ihr von eurer Billigseite das Bild jetzt auch schon gefunden? Recht witzig, nicht? Das fand ich auch, schon vor Monaten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen kündigt Reparationsforderung an Deutschland an
Düsseldorf: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Flüchtlinge: Nach dem Zweiten Weltkrieg "wie Vieh abgeschätzt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?