12.08.10 10:46 Uhr
 3.290
 

Japan sucht seine Greise: Beinahe 200 über 100-Jährige sind unauffindbar

Japan hat eine landesweite Suchaktion nach Menschen über 100 Jahren gestartet. Dabei stellte sich heraus, dass der Verbleib von beinahe 200 Senioren, die 100 Jahre und älter sind, nicht bekannt ist.

Die Behörden des ostasiatischen Landes hatten die Suchaktion gestartet, weil sie befürchteten, dass viele den Tod von Angehörigen verschweigen, um weiter die Rente zu kassieren.

Auslöser war der Fall eines vermeintlich 111-Jährigen aus Tokio. Als Behördenvertreter bei ihm vorbeischauten, um ihm zum Geburtstag zu gratulieren, fanden sie ein Skelett in seinem Bett vor. Der Mann war vor Jahrzehnten verstorben. Die Angehörigen hatten die ganze Zeit seine Rente weiter bezogen.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, 100, Betrug, Rente, Behörde, Senior
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2010 11:35 Uhr von Powerlupo
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
Rente weiter zu beziehen ist schon derb, aber nachvollziehbar. Aber dann den Leichnam einfach im Bett auch noch verwesen zulassen, ist schon makaber.
Kommentar ansehen
12.08.2010 11:58 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Titel angegeben. Bitte gib einen Titel an. Vielleicht herrscht ja nur eine Anwesenheitspflicht.
Kommentar ansehen
12.08.2010 12:49 Uhr von fatcat
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Behörden mal ´nen guten Riecher gehabt würde ich sagen.
Kommentar ansehen
12.08.2010 13:00 Uhr von squeezer82
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das ist schon echt übel. Ziemlich markaber...

/ironie on: wer hat jopi heesters zuletzt gesehen /ironie off.

Ich frage mich ja ob es da in deutschland nicht auch nen paar fälle gibt wos ähnlich läuft
Kommentar ansehen
12.08.2010 13:55 Uhr von Darkmatter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lustige sache... muss man aber auch erstmal drauf kommen sowas ab zu ziehen...

:-D
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:27 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche abzocke: wird es bestimmt auch in andere Länder geben , wo Renten gezahlt werden , also nichts neues !

Wie oft waren berichte da ! wo der Sohn , die Rente seiner Mutter über jahre hinweg sich auszahlen liess , und die verstorbene lag noch in der Truhe ! oder war im Garten unterm Baum , Keller ...wenn es um Geld geht , kennen viele Menschen stellen wo sie ihre Liebsten los werden !!!!
Hauptsache das Geld was dann nicht mehr zu bekommen ist , darf nicht verschenkt werden , denken die sich !
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:55 Uhr von AnotherHater
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lesen: Das gleiche Problem haben wir nachweislich auch in Deutschland, es ist noch nicht einmal sicher ob wir gut 82 Millionen sind. Der ach so schlimme demografische Wandel beruht zu einem Teil darauf, dass Verstorbene nicht als verstorben gemeldet werden und dadurch der Altersdurchschnitt weiter steigt - zumal die Geburtenrate niedrig ist, was diesen Effekt verstärkt. Es wird vermutet, dass die tatsächliche Bevölkerungszahl um 5% abweicht und diese Erkenntnisse liegen dem Statistischen Bundesamt vor!
Kommentar ansehen
12.08.2010 15:29 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AnotherHater: wenn dies wirklich so sein soll ? das wir in Deutschland 82 Millionen sind +/-, da dies ja noch nicht nachgewiesen ist ! da Frag ich mich doch warum alle 2 Jahre die Rentenkasse und die Krankenkassen , die Rentner nicht Kontrollieren ! also da stimmt wirklich etwas nicht ! wenn das so sein sollte , Puaaahhh was für eine Millionen abzocke dies wäre ! und Unfair zugleich....

wie würde dies dann ausfallen ??(Zahlen und Fakten) die Reden doch jetzt schon , das wir gegebenfalls bis zu unserem 70 ten arbeiten müssten ? das sowieso viele von uns nicht schaffen werden ! da einige schon ab 40 gewisse Symptome/Krankheiten haben wie Zucker , und andere Weh wehchen , die einem nicht älter werden lassen als 59.
Daher auch die Berrechnung von denen bis zum 70 ten aufstocken zu lassen ? was für eine Qual dies sein muss für einige die jetzt schon Krank sind und immer noch Arbeiten , und dann in einem so hohen alter , langsam Spinnen unsere Politiker !
Kommentar ansehen
13.08.2010 05:32 Uhr von Loichtfoier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehee: Wie viele das wohl in Deutschland auch so machen?! ^^

[ nachträglich editiert von Loichtfoier ]
Kommentar ansehen
14.08.2010 07:45 Uhr von Jakko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mist: die haben sich wohl nicht abgemeldet, als sie durch den Schornstein gerau(s)cht sind.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?