12.08.10 09:03 Uhr
 130
 

Fußball/Spanien: Manipulationsverdacht bei Aufsteiger Hercules Alicante

Für den Aufsteiger in die erste spanische Liga, Hercules Alicante, könnte der Triumph jetzt schon wieder beendet sein. Angeblich soll Raul Navas, Torwart von Cordoba, gekauft worden sein. Er stand schon bei Teneriffa im Jahre 2008 unter Manipulationsverdacht.

Das Spiel gegen Cordoba endete 4:0 für Alicante. Ein Richter in Alicante allerdings schützt den Klub-Chef Enrique Ortiz. Eine Manipulation wäre, laut dem Richter, noch keine Straftat. Die spanische Zeitung "El Pais" berichtet noch von vier weiteren Fällen, in die Ortiz verwickelt sein soll.

Gewinner könnte der Club Betis Sevilla vom deutschen Nationalspieler David Odonkor sein. Durch einen Punkte-Abzug für Hercules Alicante würde dieser nämlich in die Primera Division aufsteigen.


WebReporter: Win7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Spanien, Manipulation, Hércules Alicante
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?