11.08.10 22:44 Uhr
 285
 

Missbrauchsskandal der Kirche: Papst lehnt Bischofs-Rücktritt ab

In Irland wird derzeit der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche aufgearbeitet. Die Rücktrittsgesuche zweier involvierter Bischöfe hat der Papst jedoch abgelehnt, sie sollen bleiben.

Eamonn W. und Raymond F., beides Weihbischöfe, sahen sich - nachdem der ganze Skandal Ende letzten Jahres aufflog - mit Vorwürfen konfrontiert, dass sie Missbrauchsfälle vertuscht hätten.

Ihr Rücktritts-Angebot hat Papst Benedikt nun abgelehnt. Sie sollen bleiben, wenn auch mit "veränderten Zuständigkeiten." Im Zuge der Untersuchungen wurden rund 14.500 Missbrauchsfälle aufgedeckt.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Papst, Rücktritt, Missbrauch
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 22:44 Uhr von Truman82
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
ist es denn zu glauben??! 14.500 Fälle von (sexuellem) Missbrauch u.. Nötigung an Kindern. Sie haben´es gesehen/gewusst und nichts gesagt - und jetzt? Klar dürft ihr weiterspielen...
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:40 Uhr von darkdaddy09
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Ja, immer gegen Moslems hetzen, aber: selbst Kinder missbrauchen.
Kommentar ansehen
12.08.2010 00:19 Uhr von Marknesium
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
lol: truman
dnews

/news ende
Kommentar ansehen
12.08.2010 07:26 Uhr von dimio
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was soll noch alles passieren?? was soll noch alles passieren, damit auch ein Papst merkt dass da was nicht stimmt?
Wenn 14500 Fälle untersucht werden muss etwas dran sein, und wenn dann der Rücktrittsgesuch abgelehnt wird muss man sich fragen ob der Papst noch den richtigen Posten hat.
Kommentar ansehen
12.08.2010 09:00 Uhr von Loichtfoier
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm Wird schon seinen Grund haben warum der Papst sie deckt. Die sind sich wohl gegenseitig in der Schuld.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?