11.08.10 22:05 Uhr
 1.668
 

Apple behebt Jailbreak-Sicherheitslücke durch iOS 4.0.2 bzw. iOS 3.2.2

Apple hat via iTunes soeben das iOS 4.0.2 für das iPhone/den iPod touch bzw. das iOS 3.2.2 für das iPad zum Download via iTunes freigegeben.

Wie erwartet beheben die beiden Firmware-Updates die für den Jailbreak genutzte PDF-Sicherheitslücke, wodurch dieser nicht mehr durchgeführt werden kann.

Auch der Unlock wird durch das Update zunichte gemacht. Daher sollten alle iPhone bzw. iPad Besitzer, die einen Jailbreak und/oder Unlock nutzen möchten, auf keinen Fall updaten.


WebReporter: FIashMueller
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Sicherheitslücke, iOS, Jailbreak
Quelle: www.early-adopter.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 22:58 Uhr von azru-ino
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
hab schon früh genug gejailbreaked. Scheiss Apple mit deren Scheiss Vorschriften
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:38 Uhr von Perisecor
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Hab ein HTC Handy und verstehe nicht, warum Leute sich ein System kaufen, dass dadurch glänzt, dass alles ohne Einrichten funktioniert... und als erstes diesen einzigen Vorteil zunichte machen.
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:59 Uhr von strausbertigen
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
No Problem: der nächste Jailbreak kommt in maximal 3-4 Wochen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?