11.08.10 19:43 Uhr
 220
 

Köln: Gamescom wird trotz Mietstreit stattfinden

Presseberichten zufolge liegt die Stadt Köln als Ausrichter der Gamescom mit dem Immobilienfonds Oppenheim-Esch im Rechtsstreit.

Teile des Messegeländes, auf dem kommende Woche die Gamescom stattfinden wird, wurden 2004 an den Immobilienfonds verkauft. Selbst die Zwangsräumung des Messegeländes und eine Absage der Gamescom standen im Raum.

Die Verantwortlichen des Bundesverbandes Interaktiver Unterhaltungselektronik und der Kölnmesse äußerten dem Magazin GamesMarkt gegenüber, dass die Gamescom auf jeden Fall stattfinden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adina
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Game, Messe, Immobilie, Rechtsstreit, gamescom, Spielemesse
Quelle: www.ichspiele.cc

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?