11.08.10 18:02 Uhr
 9.871
 

Oberhausen: 79-Jähriger fuhr 51 Jahre ohne Führerschein - Sperre ging noch bis 2031

In Oberhausen ist der Polizei jetzt ein Verkehrsteilnehmer ins Netz gegangen, der schon seit 51 Jahren ohne Führerschein unterwegs war.

Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag gab der Mann zunächst an, dass er seine Fahrerlaubnis verloren hätte.

Doch die Polizei entdeckte in ihrem Computer, dass gegen den Senior eine Sperre seines Führerscheins bis 2031 vorliegt. Daraufhin gestand er, dass er 1959 den Lappen wegen Trunkenheit am Steuer los geworden sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Verkehr, Sperre, Führerschein, Delikt
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 18:13 Uhr von Klassenfeind
 
+97 | -2
 
ANZEIGEN
....wusste gar nicht, das es so lange Führerscheinsperren gibt.
Kommentar ansehen
11.08.2010 18:45 Uhr von Airnu
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
Oder meint der Autor 2013? Wohl auch auf Alkohol, beim News-Schreiben, waaah?
Kommentar ansehen
11.08.2010 18:45 Uhr von Cpt.Death
 
+45 | -8
 
ANZEIGEN
Das gibt einem doch zu denken wenn der so lange ohne Führerschein unterwegs war und erst jetzt angehalten wurde...

Endweder: Er ist immer vorbildlich gefahren,

oder: wir haben zu wenig Kontrollen

Bitte selber entscheiden
Kommentar ansehen
11.08.2010 18:57 Uhr von Sascha001
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Ich glaubs ja nicht! Wie kann man jemand 51 Jahre lang den Führerschein sperren?

Der muss ja "im Koma" gewesen sein als er damals am Steuer saß...

..und dann fährt der ohne irgendwelche Kontrollen oder Nachschulungen einfach so viele Jahre weiter!

Echt unfaßbar.
Kommentar ansehen
11.08.2010 19:07 Uhr von usekevin
 
+31 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2010 19:15 Uhr von GPSy
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Tzja, wir Oberhausener haben schon echt wat drauf ;-)
So oder So ......

[ nachträglich editiert von GPSy ]
Kommentar ansehen
11.08.2010 19:40 Uhr von Herbstdesaster
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: Da fährt einer über 50 Jahre ohne Unfall und darf nicht mehr fahren und die Jugend von heute rast umher, geht zum Idiotentest und der Führerschein ist wieder da.

Wenn der die letzten 50 Jahre Unfallfrei gefahren ist, sollten die dem wieder den Führerschein zurückgeben.
Kommentar ansehen
11.08.2010 19:53 Uhr von rubberduck09
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Wie besoffen muß man sein, um den Schein für 72 Jahre gesperrt zu bekommen?

6 Promille (Blut im Alkohol wohlgemerkt...)?

Tschuldigung, daß ich das nicht glaube.

EDIT: Sperre bis 100? Wasn das für ein Mist? Und am 100. Geburtstag darf er dann wieder nen Schein machen? Welcher Esel hat denn da gewiehert in den Stuben?

[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]
Kommentar ansehen
11.08.2010 19:54 Uhr von Thingol
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Wer selber Auto fährt: ist nur zu arm für einen Chauffeur. xD

PS: Ich fahre Bus und Bahn. :P
Kommentar ansehen
11.08.2010 20:24 Uhr von --Maschine--
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
vorbildlich fahren muss man da gar nicht !! Ich bin auch 6 Jahre "ohne Lappen" unterwegs gewesen. Geblitzt wurde ich sogar in der Zeit , ich habe brav das Bußgeld dafür gezahlt. Das ich den FS nicht hatte interssierete keinen !
Kommentar ansehen
11.08.2010 21:45 Uhr von jobr
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@usekevin: Dann darfst du wohl hoffen, dass niemand hier auf die Idee kommt dich wegen dieser Straftaten anzuzeigen ;-)
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:06 Uhr von newsfreak123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nicht möglich!! Das kann garnicht sein. 1959 gab es weder Atemalkoholtests noch Blutalkoholtests!!!
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:27 Uhr von erichmiller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schenkt: doch einfach den greis die fahrerlaubnis fürn rollator. hahhaha
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:32 Uhr von erichmiller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: versicherungsbedenklich schon ne böse sache. aber menschlich WOW
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:50 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch scheißegal, Leute mit Führerscheinen: können meist auch net fahren.
Kommentar ansehen
11.08.2010 23:59 Uhr von erichmiller
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
darkdaddy09: du bist ein depp
Kommentar ansehen
12.08.2010 05:57 Uhr von k55
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlichkeit Wenn man nicht nachts (gerade am Wochenende) Auto fährt, sich immer anschnallt und keine Tempolimits überschreitet, ist die Wahrscheinlichkeit, angehalten zu werden, sehr sehr gering.
Auch sollte man an keinem Unfall (nicht mal unverschuldet) beteiligt sein.
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich mal bei Tageslicht "allgemein kontrolliert" wurde. Dabei fahre ich schon seit 12 Jahren Auto (mit Führerschein!)
Kommentar ansehen
12.08.2010 06:43 Uhr von steview
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann die News der Polizei: http://www.polizei-nrw.de/...
Kommentar ansehen
12.08.2010 06:44 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der 1. April war doch schon!!
Kommentar ansehen
12.08.2010 07:48 Uhr von k55
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@steview
Die Hermann-Albertz-Str, wo er angehalten wurde, führt direkt zum Bordell, wo logischerweise häufiger Streife gefahren wird :-)
Wenn es nicht 10Uhr morgens passiert wäre, könnte man denken, dass der ältere Herr seine blauen Medikamente auf die Probe stellen wollte und aus lauter Vorfreude unachtsam gefahren ist.
Kommentar ansehen
12.08.2010 07:48 Uhr von jpanse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wegen einem Glas Bier? Eine FS-Sperre bis 100 ?!
Ich frage mich wie manche das machen...
Ich wurde innerhalb von 2 Wochen 3x von den gleiche Polizisten angehalten. Immer in einer Stillgelegten Ausfahrt von einem Kreisel...bei 3x hab ich nur noch das Fenster runtergemacht und gesagt...mein Verbandskasten ist seit der letzten Kontrolle durch euch nur ein paar Tage älter geworden und so langsam sollten sie sich mal merken wen sie 3x am stück rausfischen.

Dabei hatte ich nicht mal ein auffälliges Auto...´n Civic EG4 und an der Bude war nix gemacht ^^
Kommentar ansehen
12.08.2010 08:48 Uhr von George Taylor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne Unfall Also mein Fahrlehrer hat immer gesagt, wenn ihm einer kommt mit "Ich fahre schon 30 Jahre Unfallfrei" etc, dann soll sich derjenige bei alle denen bedanken, die auf ihn aufgepasst haben, wenn er es gar nicht bemerkt hat und es so zum Unfall gekommen wäre.

Wer ohne einen einzigen Fehler im Auto sitzt, der werfe bitte den ersten Stein...
Kommentar ansehen
13.08.2010 10:32 Uhr von zeroFX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorallem bis er 100 ist. Öhm da müsste er sicher eh ne Tauglichkeits-/Gesundheitsprüfung und bei der Dauer - rein logisch - auch gleich ne neue Fahrprüfung ablegen. Denn wenn er sich an das Verbot gehalten hat (/hätte), kann er ja keine Fahrpraxis haben.

Davon abgesehen, halte ich die Dauer nur dann für mögl., wenn er zwischenzeitlich (mehrfach) ohne Lappen erwischt wurde und seine Sperre damit erneuert bzw. ausgedehnt wurde. Alles andere wäre ein Kuriosum.
Kommentar ansehen
15.08.2010 12:27 Uhr von Loichtfoier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Datum fehlerhaft: Eine solche Sperrzeit gibt es nicht. Vermutlich ist der Fehler aufgetreten während alte Archivdaten, die noch in Ordnern standen, in die EDV übertragen wurden. In den 1990´er Jahren war das maximale Computerdatum 2031. Heute meist 2099, 2199 oder sogar 2999.

Hat man also alte Daten übernommen, in denen eine Sperrfrist als maximal, aber kein Datum angegeben wurde, hat der Computer bei der Eingabe einfach sein eigenes Enddatum verwendet und deklariert, was ein Bug war. Bei Überspielung in moderneren, fehlerfreien System wurden diese Fehler aber nicht beseitigt.

Vermutlich hatte der Mann seinen Führerschein wegen Trunkenheit verloren und vom Gericht wurde entschieden, dass er diesen nicht wieder bekommt, sondern ggf. nach einer Sperrfrist komplett neu machen muss. Der Mann jedoch ist weiterhin so gefahren, dass er nicht auffällt und war irgendwann der Ansicht, dass er keinen Schein mehr nachmachen muss.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?