11.08.10 13:10 Uhr
 3.367
 

Dating-Website vermittelt ausschließlich überzeugte Jungfrauen

Ein amerikanisches Ehepaar hat eine Single-Börse für überzeugte Jungfrauen ins Leben gerufen.

Die Macher sehen Jungfräulichkeit vor der Ehe als ein wichtiges persönliches Merkmal, das unter anderem Menschen verbindet und mit Spiritualität zusammen hängt.

Für Menschen, die keine Jungfrau mehr sind, aber trotzdem keinen Sex mehr vor der (nächsten) Ehe wollen, gibt es eine Schwesterwebsite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Truman82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Website, Jungfrau, Dating, Vermittlung
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 13:15 Uhr von Spafi
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Perfekt: für Jungrauen-Fetischisten. Einfach eine krallen, umüberzeugen, deflorieren und die nächste online umwerben
Kommentar ansehen
11.08.2010 13:45 Uhr von Fahnenflucht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dit kannste aber auch einfacher haben... auch im internet.
Kommentar ansehen
11.08.2010 13:57 Uhr von HeinzHaraldGay
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und Truman, schon angemeldet ? ;)
Kommentar ansehen
11.08.2010 14:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das sind ÜBERZEUGTE Jungfrauen!

Ohne die zu Heiraten wird das nix.
Die sind schlimmer als religiöse Fanatiker... ;-)
Kommentar ansehen
11.08.2010 15:02 Uhr von spliff.Richards
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@jolly.roger: manche müssen eben zu ihrem glück gezwungen werden .... :-D :-D :-D


ooh... der war bööhse ;)
*duck und weg*
Kommentar ansehen
11.08.2010 16:07 Uhr von Seits
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marktlücke Bei den ganzen Konservativen in Amerika wurde hier mal wieder eine Marktlücke geschlossen.

oT:
Naja wie will man bei einem Mann erkennen ob er noch Jungfrau ist?
Kommentar ansehen
11.08.2010 16:10 Uhr von fallobst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ jolly roger: nein, sie sind religiöse fanatiker. das geht damit fast immer einher. irgendwelche psycho-christen oder -moslems, je nachdem. aber wer zum geier will auch eine jungfrau? das ist jawohl beschissen bis zum anschlag. schlimmer wäre nur eine 10 fache mutter oder eine straßenschwalbe mit 20 jahren berufserfahrung...

naja, für jedes töpfchen gibts auch ein deckelchen, für jeden freak ebenso...
Kommentar ansehen
11.08.2010 16:13 Uhr von penetrada
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich versteh das nicht: Jungfrauen kann man doch kaufen also warum heiraten?

Schau an, ich hab einen Stern!
Womit habe ich den wohl verdient?

[ nachträglich editiert von penetrada ]
Kommentar ansehen
11.08.2010 16:23 Uhr von Sascha001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn jemand: meint aufgrund seines Glaubens, seiner persönlichen Überzeugung oder sonstwas, da mitzumachen - bitte!

Ich steh lieber auf Partner mit Erfahrung, ist doch fade sonst...
Kommentar ansehen
11.08.2010 16:47 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer: prüft dort ob es sich wirklich noch um Jungfrauen handelt?
Kommentar ansehen
11.08.2010 17:16 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: "Und wer prüft dort ob es sich wirklich noch um Jungfrauen handelt? "

Und vor allem: Sind die nach der Prüfung immer noch Jungfrauen? ;-)

"nein, sie sind religiöse fanatiker...das ist jawohl beschissen bis zum anschlag."

Jo, bis zum Selbstmord-Anschlag. Dann gibts sogar 21 Jungfrauen oder so....
Kommentar ansehen
11.08.2010 17:26 Uhr von Sascha001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: heißt das jetzt, wenn ich mich dazu entschieden hätte bis zu meiner Heirat Jungfrau zu bleiben (..rein Rhetorisch zu sehen ;D ), wäre ich automatisch eine religiöse Fanatikerin und damit potentiell gefährlich?

So ein Schwachsinn! Spiritualität heißt nicht Religiös Fanatisch...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?