11.08.10 12:30 Uhr
 991
 

Frau stellte bei Kündigung Chef im WWW bloß: Neue Internet-Heldin nur eine Lüge

Am gestrigen Dienstag gingen weltweit 33 Fotos einer jungen Frau mit einer Tafel um, die auf diesen Bildern öffentlich kündigte und dabei gleichzeitig ihren Chef und sein Verhalten bloßstellte.

Innerhalb kürzester Zeit wurde die Frau, die sich nur "Jenny" nannte, zu einer Art neuer Internet-Heldin. Ihr Mut wurde weltweit bewundert.

Am heutigen Mittwochmorgen wurden nun 16 weitere Fotos veröffentlicht, die die ganze Aktion als scherzhafte Lüge entlarven. Auf den neuen Bildern ist wieder "Jenny" zu sehen, die die ganze Aktion aufklärt und auch ihren echten Namen nennt: Elyse Porterfield.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Chef, Kündigung, Lüge, Held
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"
Shakira soll angeblich "dutzende Millionen Euro" an Steuern hinterzogen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 12:30 Uhr von GodChi
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?