11.08.10 11:39 Uhr
 436
 

ZDF: Neuer Regierungssprecher Steffen Seibert darf jederzeit in alten Job zurück

Ab heutigen Mittwoch hat der ehemalige ZDF-Moderator Steffen Seibert einen neuen Job: Er ist nun Regierungssprecher. Falls es jedoch mit dem neuen Beruf nicht klappen sollte, hat ihm sein alter Arbeitgeber eine jederzeitige Rückkehrgarantie ausgesprochen.

Eine solche Garantie scheint in der deutschen TV-Welt einzigartig zu sein, da weder ARD, WDR oder NDR eine solche feste Regelung haben. ZDF-Sprecher Walter Kehr meint allerdings: "Die Absicherung gibt es grundsätzlich, wenn jemand vom ZDF in ein politisches Amt wechselt."

Die Verquickung der Öffentlich-Rechtlichen mit Politik gilt als problematisch, sollen sie sich doch unabhängig verhalten. Doch schon die Tatsache, dass die Aufsichtsgremien mit Politikern besetzt sind, ist schwierig. Sollte Seibert also zurückkehren, ist seine Unabhängigkeit schwer zu vermitteln.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: ZDF, Job, Moderator, Garantie, Regierungssprecher, Steffen Seibert
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 12:00 Uhr von usambara
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
so läufts wenn das regierungsfreundliche ZDF schon vorausschauend das
Ende der Merkel sieht, dann wird wieder öffentlich-rechtlich Meinung gemacht und Pöstchen vergeben.
Kommentar ansehen
11.08.2010 12:27 Uhr von Thingol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Klar, und wenn er dann zurückkehrt macht er wieder weiter, mit dem "Journalismus".

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?