11.08.10 11:01 Uhr
 1.306
 

Grönland: 16-köpfige Kajak-Gruppe verschollen - Sechs Deutsche gerettet

Etwas unübersichtlich kommen Berichte von der Polarinsel Grönland, wo mehr als zwanzig Touristen in Kajaks und Angler aus Norwegen durch Föhnstürme in Gefahr gerieten. Ein Norweger wurde inzwischen in Westgrönland ertrunken gefunden.

Im Osten Grönlands wird nach 14 Kajakfahrern gesucht. Sechs Deutsche aus dieser Gruppe habe man mit Hilfe von Einheimischen bisher retten können.

Mittels eines dänischen Inspektionsschiffes sucht man noch die übrigen 14 Touristen. Aus welchen Ländern sie stammen, sei bislang nicht bekannt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsche, Suche, Gruppe, Grönland, Kajak
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 11:11 Uhr von aknobelix
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
tragisch aber so ist das halt wenn man sich in gefilden bewegt,die als bedenklich eingestuft sind von der sicherheit her.
Kommentar ansehen
11.08.2010 11:48 Uhr von mobock
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wo bleibt das "Dududu - das macht man aber nicht": von Gwildo Westerwilli?
Kommentar ansehen
11.08.2010 12:51 Uhr von Anubiss
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht waren sie auf den weg zum 83. Breitengrad um in die Innere Erde zu gelangen...
Kommentar ansehen
11.08.2010 13:16 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Anubiss: ROFL
Kommentar ansehen
11.08.2010 14:30 Uhr von svenner-g
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele denn nun? In der Überschrift steht 16-köpfige Kajak-Gruppe und im Text wird auf einmal nur nach 14 Kajakfahrern gesucht... *verwundertguck*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich
Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?