11.08.10 09:20 Uhr
 1.082
 

Fußball: Kommt nun doch bald die Tor-Kamera?

FIFA- Präsident Joseph S. Blatter hat bei einer in Singapur abgehaltenen Pressekonferenz angekündigt, dass die FIFA eine Einführung der Torkamera diskutieren wird.

Zu diesem Zweck wird sich die FIFA im Oktober treffen. Dazu werden dann auch Firmen eingeladen, die ihre entsprechenden Technologien vorstellen können.

Die Forderungen nach so einer Torkamera ist nach vielen Fehlentscheidungen bei der Fußball-WM in Südafrika, insbesondere auch nach dem nicht gegebenem Tor der Engländer gegen Deutschland, lauter geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FIFA, Sepp Blatter, Torkamera
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA-Whistleblower Chuck Blazer ist tot: Er stürzte Sepp Blatter
Fußball: Sepp Blatter nennt seinen FIFA-Nachfolger einen "Grüß-Gott-August"
Ex-FIFA-Chef Sepp Blatter hat einen neuen Job: Er wird Kolumnist bei einer Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2010 10:02 Uhr von sc4ry
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
die Kamera kommt: sobald Herr Blatter einen entsprechenden Scheck zugeschoben bekommt. Für "keine Torkamera" wird er sicher nichts bekommen (oder vllt doch, von der Wettmafia?).

Für mich ist und bleibt der Blatter mit seinen Entscheidung korrupt, da diese einfach kaum nach zu vollziehen sind.
Kommentar ansehen
11.08.2010 10:33 Uhr von HBeene
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
In 2 Monaten wird verhandelt ob es eine Tor-Kamera geben wird, in 2 Jahren dann wenn sie hergestellt wurde ob man sie wirklich einsetzt!

Ich erinnere an das Hawk-Eye beim Tennis, was 5 Millemeter ungenau ist! OK beim Fußball dürfte es nicht so drauf ankommen wie beim Tennis, aber 5 mm können auch entscheidend sein!

PS: Es gibt doch die "tollen" Torschiedsrichter...hat von denen je ein Tor gegeben oder nicht gegeben? Denke die standen bei JEDEM Spiel nur sinnlos rum!

[ nachträglich editiert von HBeene ]
Kommentar ansehen
11.08.2010 11:32 Uhr von King_Fry
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Im Oktober wird "diskutiert" Die Diskussion wird so ablaufen:

Blatter: Hallo, alle Industrie-Leute, ihr könnt euch vorne hinstellen und erzählen während ich schlafe/entscheide.

2 Stunden später
Blatter: Danke fürs Kommen. Meine Absage könnt ihr jetzt bekommen oder schriftlich in 3 Wochen.

Torkamera oder ähnliches wird erst kommen, wenn Blatter abgesetzt wurde.
Kommentar ansehen
11.08.2010 11:52 Uhr von Montesquieu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
man koennte auch einfach schiedsrichter einsetzen, die NICHT blind sind. vllt. wuerd das schon helfen
Kommentar ansehen
13.08.2010 13:17 Uhr von dddave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wäre für doppelt soviele: Linien-richter dann gibts auch weniger Abseits Fehlentscheidungen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA-Whistleblower Chuck Blazer ist tot: Er stürzte Sepp Blatter
Fußball: Sepp Blatter nennt seinen FIFA-Nachfolger einen "Grüß-Gott-August"
Ex-FIFA-Chef Sepp Blatter hat einen neuen Job: Er wird Kolumnist bei einer Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?