10.08.10 22:17 Uhr
 213
 

Vatikan-Webseite wird für arabische und russische User erweitert

Bisher war es vielen Nationen der Welt möglich, die Webseite des Vatikan in ihrer Muttersprache einwandfrei zu lesen. Drei Millionen Klicks, so gab der Verantwortliche für den Web-Auftritt des Vatikan, Lucio Adriano Ruiz, erfolgen täglich.

Nun kommen zu den bisherigen acht Sprachen, nämlich Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch und Latein - zwei neue hinzu: Arabisch und Russisch. Bis es aber soweit ist, wird noch vieles umgestaltet, wie auch das Layout.

Am Ende wird man in dann zehn Sprachen auf 500.000 Seiten zugreifen können. Wie der aus Argentinien stammende Ruiz zu seinem angekündigten Vorhaben hinzufügt, gibt es auch auf Youtube eine Video-Präsenz des Vatikan. Die Webseite ist unter http://www.vatican.va erreichbar.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: User, Vatikan, Webseite, Russisch, Arabisch
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 22:36 Uhr von hertle
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Bisher war es acht Nationen der Welt möglich, die Webseite des Vatikan in ihrer Muttersprache "

"Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch und Latein"

Also hier passt wohl etwas nicht. Zumindest Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Protugiesisch wird jeweils in mehr als einer Nation gesprochen. Latein allerdings nirgends.

Daher ist die Formulierung ziemlich unglücklich und schlicht falsch!!!

Bitte einfach mal nachdenken, bevor man sowas schreibt!!
Kommentar ansehen
10.08.2010 22:56 Uhr von burn3r78
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Latein ist Amtsprache: im Vatikan, aber der wurde in der News ja nicht speziell erwähnt ;)
Kommentar ansehen
10.08.2010 23:01 Uhr von hertle
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@burn3r78: Ja, sicher ist es dort "Amtssprache". Nur war in der News von der Muttersprache die Rede.

Lateinische Muttersprachler gibt es nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?