10.08.10 20:13 Uhr
 214
 

Der deutsche Künstler und Bildhauer Franz E. Walther erhält den Vogelmann Preis

Wie die städtischen Museen in Heilbronn bekannt gaben, erhält in diesem Jahr der deutsche Künstler Franz Erhard Walther den anerkannten Ernst Franz Vogelmann Preis. Der Skulpturpreis ist mit einem Preisgeld von 25.000 Euro verbunden.

Dem 71-jährigen Allroundkünstler, so die städtischen Museen, wurde dieser Preis für sein Lebenswerk verliehen. Der Künstler Walther führte als verantwortlicher Lehrstuhlinhaber über 30 Jahre lang die Bildhauerklasse an der Kunstakademie in Hamburg.

Das Preisgericht berücksichtigte Walthers "vollkommen neuen Umgang mit Skulptur", der den Wertbegriff der Kunst in fundamentaler Art verändert habe. Er war Fabrikant und Kunstmäzen und hatte die nach seinem Namen benannte Stiftung im Jahr 1996 gegründet. Er starb kurze Zeit später im Jahr 2003.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Kunst, Künstler, Skulptur, Bildhauer, Franz E. Walther
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 20:13 Uhr von jsbach
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Stifter Ernst Franz Vogelmann ist mir nicht bekannt. Den diesjährigen Preisträger kenne ich nur durch seine Biografie. Er war bei der documenta 5,6,7 und 8 jeweils in Kassel vertreten. Dazu kommen noch viele nationalen Ausstellungen. (Bild zeigt Arbeit des Preisträgers Franz Erhard Walther aus dem Jahr 1978)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?