10.08.10 17:26 Uhr
 306
 

Oma aus Australien schwimmt mit 64 Jahren durch den Ärmelkanal

Die 64-jährige Australierin Sue Oldham hat jetzt den Ärmelkanal von Dover aus nach Frankreich durchschwommen.

Sie brauchte für ihren Trip 17 Stunden und 31 Minuten. Damit geht sie als älteste Schwimmerin in die Geschichte der Kanalschwimmer ein.

Sie löst nun die Britin Linda Ashmore ab, die 2007 den Kanal im Alter von 60 Jahren durchschwamm. Der älteste Mann, der Amerikaner George Brunstad, brauchte mit seinen 70 Jahren im Jahr 2004 genau 15 Stunden und 59 Minuten, um die etwa 32 Kilometer zurück zu legen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Großbritannien, Oma, Schwimmen, Ärmelkanal
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 18:08 Uhr von PapaDerMandy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Superoma: lach
Kommentar ansehen
10.08.2010 21:24 Uhr von HyperSurf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt: Tolle Leistung, das muss man erstmal schaffen ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Polizei ermittelt wegen Kindesmissbrauch gegen Roman Polanski
Schwerer Unfall im Gotthard-Tunnel: Tote und Verletzte
Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?