10.08.10 17:05 Uhr
 1.063
 

Studie: Lediglich 14 Prozent der Bevölkerung in Deutschland leben gesund

Die Krankenversicherung DKV und die Kölner Sporthochschule haben eine repräsentative Umfrage unter 2.500 Bundesbürgern durchgeführt und die Ergebnisse am Dienstag veröffentlicht.

Bei der Studie kam heraus, dass gerade einmal 13,9 der Deutschen die Mindestanforderung für ein gesundes Leben erfüllen. Dazu zählen unter anderem sportliche Aktivitäten und gesundes Essen.

Den höchsten Wert erreichte Mecklenburg-Vorpommern mit 19,8 Prozent. Ganz schlecht sah es in Sachsen-Anhalt aus, hier wurden nur 7,9 Prozent erreicht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gesundheit, 14, Ernährung, Bevölkerung, Lebensstil
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 17:11 Uhr von artefaktum
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wie definiere ich denn "gesund"? Mit der Definition geht´s ja schon mal los. Deshalb sollte man bei so "genauen" Angaben" (13,9 Prozent) sehr vorsichtig sein.

Gerade in den Bereichen Ernährung und Sport wandeln sich die Erkenntnisse je nach Jahr und Mode. Was vor 10 Jahren noch als ungesund galt, soll plötzlich doch nicht so schlimm sein und umgekehrt.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
10.08.2010 17:25 Uhr von artefaktum
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: "Scheiß auf Gesund leben, lieber Spaß haben und richtig leben. "

Das eine schließt das andere ja nicht aus.

Ja, und es soll auch Leute geben, denen macht Sport Spass.
Kommentar ansehen
10.08.2010 17:25 Uhr von strausbertigen
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Oh mann: Wenn bald jeder 2 Jobs braucht und keine freie Zeit mehr hat, nur damit er diesem scheiss staat weiter genug in die Tasche wirtschaftet, dann ists halt schwer jeden Tag noch Sport zu treiben oder seiner Freizeit und gesundem ausgewogenem kochen nachzugehen.
Kommentar ansehen
10.08.2010 17:43 Uhr von SN-Beobachter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war es jemals anders? Im Vergleich zu vor 100Jahren leben Deutsche ganz bestimmt gesünder.

Sport und Ernährung kommen zu kurz, das fängt ja bereits in der Schule an. Dennoch gehts den meisten gut!
Kommentar ansehen
10.08.2010 20:41 Uhr von Shoiin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Judas II: dann wirst du dich auch früher mit krankheiten rumschlagen müssen. have fun.

[ nachträglich editiert von Shoiin ]
Kommentar ansehen
10.08.2010 21:05 Uhr von vorlons world
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die haben keine ahnung: wie teuer das wirkliche leben ist, genau so wie unsere politiker mit ihren horrenden diäten.
eine wirklich gesunde ernährung ist für den durchschnittsbürger schlichtweg nicht bezahlbar, für eine familie mit drei kinder ist dies ein einziges luxus. vom preisvergleich ist es mit einem all-inclussive hotel gleichgestellt. und das ein ganzes jahr lang bezahlen? wer soll sich das leisten? ausserdem, wer früher "verreckt" benötigt keine rente...
Kommentar ansehen
10.08.2010 21:24 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese 14% bekommen wohl andere Luft in ihre Lungen?
Kommentar ansehen
10.08.2010 21:25 Uhr von patk1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Funk-a-Tronic: ,,Scheiß auf Gesund leben, lieber Spaß haben und richtig leben."

also alkohol, rauchen, fast food und das 50. Lebensjahr nicht mehr erleben ...
Kommentar ansehen
10.08.2010 22:27 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schließe mich artefaktum an: Wie Definieren DIE Gesund....also was muss man denn erfüllen das man zu den 14% gehört?
Kommentar ansehen
10.08.2010 22:37 Uhr von aaargh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rotwein ist auch gesund, in adäquaten Mengen.

Willkürliche Festlegung der "Mindestanforderungen". Damit wertlos und wieder einmal Geld verschwendet.
Kommentar ansehen
11.08.2010 00:52 Uhr von Floxxor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesund is nich teuer z.B. kommt die Studie auch dazu, dass Leute mit Hauptschulbildung am gesündesten von allen lebt, wegen aktiven(ja, auch anstrengenden) Berufen.
Es wurde auch nicht als gesund definiert, wer 0 Alk trinkt und jeden Tag ´um den See´ läuft.
Ein merkmal für gesundes Leben war da, sich an 5 von 7 Tagen der Woche für mindestens 30 mins zu bewegen, was jeder nicht-Büro Job mit sich bringt.
Mal genauer lesen, dann whinen bitte XD

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?