10.08.10 16:48 Uhr
 381
 

Warnung der Dekra: Bei Hitze das Auto nicht ganz voll tanken

Der Experte für Brandursachen bei der Dekra, Thomas Lange, warnt jetzt davor, im Sommer das Auto ganz voll zu tanken.

Der Sprit in den unterirdischen Tanks der Tankstelle hat eine Temperatur von ungefähr 17 Grad Celsius. Der Treibstoff dehnt sich aber bei erhöhter Temperatur im Autotank aus.

So dehnen sich nach Angaben des Experten 50 Liter Kraftstoff bei einer Temperatur von 20 Grad um einen Liter aus. Die Folge bei zu vollen Kraftstofftanks der Autos ist, dass der Sprit überläuft. Dann besteht akute Brandgefahr. Bei der automatischen Abschaltung der Zapfpistole sollte auch Schluss sein.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Hitze, Treibstoff, Tanken, Dekra
Quelle: www.auto-reporter.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 19:24 Uhr von wordbux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ganz voll tanken: Das weiß mittlerweile jedes Kind.
Allerdings etwas spät dieses Jahr ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?