10.08.10 16:06 Uhr
 1.193
 

Island: Entwickler des Spiels "Power Gig" werfen "Guitar Hero"-Gitarren in Vulkan

Im Konkurrenzkampf kann es schon mal heiß hergehen. Die Macher des kommenden Musikspiels und "Guitar Hero"-Konkurrenten "Power Gig - Rise of the SixString" treiben es nun jedoch auf die Spitze - auf die eines Vulkans nämlich, beziehungsweise in selbige hinein.

So packten die Entwickler ein riesiges Bündel der "Guitar Hero"-Plastikinstrumente ein und warfen es in den Schlot des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull. Der Feuer spuckende Berg gelangte vor einiger Zeit bereits durch eine riesige Aschewolke, die ihm zu verdanken war, zu einiger Bekanntheit.

Natürlich ließen es sich die Macher von "Power Gig - Rise of the SixString" nicht nehmen, auf Video festzuhalten, wie in ihren Augen minderwertige Kinderspielzeuge in der Lava landen - schließlich kommen in ihrem Konkurrenz-Spiel "Power Gig - Rise of the SixString" echte E-Gitarren zum Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Entwickler, Vulkan, Gitarre, Guitar Hero, Eyjafjallajökull, Power Gig
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Game "Guitar Hero Live" soll vorgestellt werden
"Guitar Hero Live": Diese Metal-Songs werden enthalten sein
MusicGlove: "Guitar Hero" für Schlaganfallpatienten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 16:06 Uhr von JonnyKnock
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das nennt man dann wohl wortwörtlich Promo-Stunt. Es ist schon witzig, wie die Entwickler sich im Video ein bisschen für ihre Idee feiern - schade allerdings, dass der Abwurf ein wenig unspektakulär ausfällt. Trotzdem eine herrlich kuriose Marketing-Aktion mit klarem Statement.
Kommentar ansehen
10.08.2010 16:52 Uhr von ElJay1983
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ne Marketingaktion find ich das ziemlich blöde... das einzig interessante is der Vulkan an der Sache. Nicht so doll die Marketingstrategen des Unternehmens...
Kommentar ansehen
10.08.2010 17:06 Uhr von Xeeran
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte: genauso gut eine Aktion von Aktivisten sein, die darauf hinweisen möchte das die Gitarren von Guitar-Hero in China von Kindern zu Niedriglöhnen produziert und eigentlich verbrannt gehörten.
Kommentar ansehen
10.08.2010 17:22 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Also wenn sich ein Hersteller die Mühe macht in einem Werbefilm das Konkurrenz-Produkt über einem Vulkan abzuwerfen, finde ich das sehr kreativ und freue mich darüber mal etwas anderes zu sehen, als die zum sterben langweiligen Spots der meisten Handy-Hersteller beispielsweise. Konkurrierende Werbung ist ohnehin lustig und wirksam. Die bekanntesten Spots sind nicht ohne Grund die Anfeindungen zwischen den beiden größten Herstellern von coffeinhaltiger Limonade =) Nieder mit langweiliger Werbung! Mehr Futter für den Vulkan!

(Die Tatsache, dass die da Dinge verbrennen, die aus fossilen Rohstoffen in Billiglohnländern produziert wurden, ist mir nicht entgangen.)

[ nachträglich editiert von JonnyKnock ]
Kommentar ansehen
10.08.2010 20:17 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
uhh: wieder ne recyclete spielidee

erinnert sich wer an "Virtual Guitar"?
Kommentar ansehen
10.08.2010 21:55 Uhr von Whibleyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oha die dinger haben ja sogar einen tremolo hebel!

hätte ich nicht gedacht xD
Kommentar ansehen
11.08.2010 10:35 Uhr von GuruRoach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist das erste mal seit 25 jahren dass ich über den kauf einer spielekonsole zusätzlich zum PC nachdenke...
die bisherigen guitar hero plastikdinger sind für jemanden der tatsächlich gitarre spielen kann einfach nur megapeinlich.
das ist wie wenn man in einem bobbycar mit ausgeschaltetem motor mit den lippen motorgeräusche machen muss und der computer daraus ein formel1 -rennen simuliert..

habe bis jetzt keine genauere info gesehen wie das funktioniert, aber ich denke die software wird wie bei den singspielen tatsächlich die tonhöhe ermitteln können die analog von der gitarre kommt... würde bedeuten ich kann dazu auch meine eigenen gitarren hernehmen...

nachdem es da jetzt noch ein mikro und einen drumcontroller geben soll kann man da jetzt tatsächlich mit freunden kleine gigs spielen... ich bin begeistert.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Game "Guitar Hero Live" soll vorgestellt werden
"Guitar Hero Live": Diese Metal-Songs werden enthalten sein
MusicGlove: "Guitar Hero" für Schlaganfallpatienten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?