10.08.10 14:00 Uhr
 3.171
 

GVU lässt freie Videos bei Vimeo löschen

Das Videoportal Vimeo hat ohne weitere Prüfungen vorzunehmen, einige freie Videos entfernt, die von der GVU fälschlicherweise als Urheberrechtsverletzungen angezeigt wurden. Darunter sind auch Videos mit Creative-Commons-Lizenz, bei denen ein freies Verteilen erwünscht ist.

Von der Löschung betroffen ist unter anderem auch das Video "Du bist Terrorist", welches politische Inhalte hat und von Alexander Lehmann erstellt wurde. Da die Webseite "dubistterrorist.de" den Videoplayer von Vimeo nutzt, erhält man auch dort nur noch eine Fehlermeldung beim Aufrufen des Videos.

Nach Angaben von Vimeo hätte man die Aufforderung zum Löschen der Videos von der "Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen" nicht hinterfragt. Die GVU werde den Vorwürfen und Hintergründen zu den Löschungen nachgehen, welches aber einige Zeit in Anspruch nehmen wird.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Löschung, Urheberrechtsverletzung, Vimeo
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 14:09 Uhr von pippin
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
Blinder Gehorsam: Es ist schon echt traurig, wie schnell einige Leute springen, wenn solche - in meinen Augen dubiosen - "Institutionen" wie die GVU anklopfen.
Da wird ohne jegliche Prüfung der näheren Umstände blindlings gelöscht. Wahrscheinlich hat die GVU ihr Schreiben wieder mit unzähligen Paragraphenzeichen gespickt und völlig unpassende Gerichtsurteile angeführt, um die Empfänger des Schreibens direkt in die Verbrecherecke zu scheuchen.

Es ist zwar schon einige Zeit her, aber die GVU hat doch selber mal sogenannte "Warez" verbreiten lassen, um dann anschließend Abmahnungen rauszuhauen.

Besonders "lustig" finde ich, dass die GVU jetzt viel Zeit braucht, um die Umstände dieser Löschaufforderung zu überprüfen. Die schinden doch nur Zeit und am Ende kommt nix raus, außer neuen Löschungen.

Früher wurde sowar als abschreckendes Beispiel geteert und gefedert.
Kommentar ansehen
10.08.2010 14:30 Uhr von Bruno2.0
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Das Witzige: Bei diesen Urheberrechts Verletzungen mit den Videos ist ja das ich z.B. nicht das neue Eminem (auf seinem CHANNEL) Lied bei Youtube angucken kann weil ich in DE wohne aber müsste es nicht eigl. GERADE im Interesse von Eminem und Konsorten sein das ich es Gucke damit ich mir dann das Album kaufe weil ich es gut finde ...

Einfach alles total verhunzt

[ nachträglich editiert von Bruno2.0 ]
Kommentar ansehen
10.08.2010 14:35 Uhr von killerkalle
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch bei: YOutube nicht anders ....Zensur ist heutzutage gang und Gebe !!!! wahrscheinlich steht hier auch gleich

News musste vom Shortnews Team gesperrt werden :-)
Kommentar ansehen
10.08.2010 14:38 Uhr von pippin
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@bruno2.0: Nein, nein, du verstehst das falsch!

Du sollst dir das nicht KOSTENLOS bei Youtube anschauen und dann das Album kaufen!
Du sollst dir das am besten gegen Geld bei Eminem anschauen und dann nochmals Geld für das Album hinlegen!
Kommentar ansehen
10.08.2010 14:44 Uhr von vmaxxer
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sixtus: Hier auch ein schöner Kommentar von einem der Betroffenen: http://sixtus.cc/...
Er schickt der GVU (waren die es nicht die Purzelfilme verteilt und die Leecher dann abgemahnt hatten?) eine Strafbewerte Unterlassung. Da bin ich mal gespannt und drücke dem Herrn Sixtus die Daumen.
Kommentar ansehen
10.08.2010 15:00 Uhr von pippin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: Danke für den Verweis.
Auf die Reaktion bin ich ja mal gespannt.
Ich gehe allerdings davon aus, dass die GVU versuchen wird, sich mit allen möglichen Mitteln - egal ob legal oder nicht - aus der Sache rauszuwinden.
Kommentar ansehen
10.08.2010 15:16 Uhr von PakToh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@pippin: Naja, wenn du das Gesetz genauer liest musst du da sofort hüpfen, doer derandere, egal ob dubios oder nicht, hat dich rechtlich direkt da wu du nicht willst, dass andere ich haben ;)

Ich gebe dir aber Recht insofern, als dass es ausreichen würde das Video erstmal zu blockieren und den Publikator um Rechtfertigung zu bitten und in diesem Falle das Video wieder frei zu geben.
Ein Löschen gerade wenn irgendwer sagt "das ist mein Urheberrecht" ist seltsam.
Kommentar ansehen
10.08.2010 18:25 Uhr von bOOsta
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach wie die es bei den kleinen auch machen -> sofort verklagen ! :-D
Kommentar ansehen
10.08.2010 21:43 Uhr von realsatire
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Immerhin, hat die GVU schon reagiert: http://www.gvu.de/...

Im Rahmen des branchenweiten Anti-Piraterie-Projekts "Portalschließungen" wurde der Videohost Vimeo aufgefordert, vier Videos von Mario Sixtus und den Titel "Du bist Terrorist" von Alexander Lehmann zu löschen. Diese Aufforderungen erfolgten irrtümlich und eine Löschung der Titel war von der GVU weder gewünscht noch beabsichtigt. Deshalb ging gestern um 22:59 Uhr eine weitere Mail an den Host Vimeo mit der Bitte, die Links zu den fraglichen Titeln wieder zu aktivieren.
Kommentar ansehen
10.08.2010 22:22 Uhr von killerkalle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@realsatire: "irrtümlicherweise" ???? muahhahahaaa...
Kommentar ansehen
10.08.2010 23:38 Uhr von realsatire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
najaaaaa, immerhin eine schnelle Reaktion von denen.
Ist doch ein vergleichbarer Haufen wie GEZ und GEMA..
Kommentar ansehen
11.08.2010 00:09 Uhr von WeirdHouse-Studios
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Ja Zensur und Verbote....etc. Da merkt man, das unsere Obermuftis und ihre "Hilfsorganisationen" versuchen, jegliches "AntiSystem, AntiPolitik, FreiesWissen, FreieGedanken....usw." komplett verschwinden zu lassen.

Aber seit gefühlten 1,5 Millionen Jahren es nicht auf die Kette zu bekommen, die NPD und andere braune Gruppierungen zu verbieten.......komischerweise werden solche vom Stadtrat angefangen bis hin in den Bundestag geduldet.

Ich weiss, das dies hier eigentlich nix mit dem Thema zu tun hat.....sind nur Feststellungen

Greetz
WeirdHouse
Kommentar ansehen
11.08.2010 10:10 Uhr von esopherah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig wäre nun: alle löschungen die jemals von der gvu gewünscht wurden rückgängig zu machen und erst nach genauer prüfung zu löschen.
Aber wann passiert in de schon mal das richtige...
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:27 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bruno2.0: also bei mri geht Das Video Von Eminem

und ich bin in deutschland und hab eine Deutsche IP...

Siehe Hier

http://i33.tinypic.com/...
Kommentar ansehen
23.08.2010 23:39 Uhr von ConniB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Zeit, daß sich mal wieder die Staats-: anwaltschaft um dieses korrupte Ex-Kripo Gesocks kümmert, aber diesmal richtig.
Vor ca. 3 Jahren haben sie der GVU in Hamburg ja schon mal die Bude leergeräumt...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?