10.08.10 13:46 Uhr
 462
 

Südkorea: Razzia im Google-Hauptquartier

Wie eine koreanische Nachrichtenagentur meldete, haben Polizisten die Zentrale von Google in Seoul durchsucht.

Nach Informationen soll Google illegal Daten von Menschen für seinen Street View-Dienst gesammelt haben.

Die Polizei würde gegen Google wegen verschiedener Delikte in den Bereichen der Kommunikations- und Persönlichkeitsrechte ermitteln, so die Agentur weiter.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Google, Südkorea, Razzia, Hauptquartier
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 17:02 Uhr von theHeisemaster
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wäre: ja was ganz neues,dass Google Daten sammelt und speichert ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?