10.08.10 10:27 Uhr
 8.440
 

RTL II will Muslimen Beginn und Ende des Fastens während des Ramadans ansagen

Der Privatsender RTL II hat jetzt angekündigt, dass er während des Fastenmonats Ramadan vom 11.08.2010 bis 09.09.2010 den gläubigen Muslimen den Beginn und das Ende des täglichen Fastens ansagen will.

Damit will der TV-Sender seinen muslimischen Zuschauern einen Dienst erweisen und sie würdigen. Man wolle ein "klares Signal senden".

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) unterstützt diese Aktion von RTL II. Diese habe auch die Zeiten errechnet, an dem die Ansagen erfolgen werden. Der Chef des ZMD, Aiman A. Mazyek, sagte: "Es ist ein Zeichen für die gelungene Integration in diesem Land."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ende, Islam, RTL II, Ramadan, Fasten, Ansage
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL II zeigt Bundeswehr-Webserie "Die Rekruten" nun doch nicht
"Endlich Klartext!": Comedian Abdelkarim mit Wahl-Show mit Politikern auf RTL II
Deutsche Bahn findet RTL II "Curvy"-Kampagnenmotiv zu anstößig und verweigert es

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

124 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 10:30 Uhr von Win7
 
+160 | -50
 
ANZEIGEN
Wird: in moslemischen Ländern auch gesagt wann die Fastenzeit für die Christen anbricht?
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+62 | -39
 
ANZEIGEN
schlechte Umsetzung: Nur Beginn und Ende anzusagen ist zu wenig.
Wenn du das verpasst, weil du gerade aufm Klo bist...

Am besten wäre es, so eine Ampel dauerhaft einzublenden.
Grün = Jetzt darf gefressen und gesoffen werden
Rot = Jetzt ist Fasten angesagt.

Das wäre ein viel besserer Service und man wäre informiert, egal wann man den Fernseher bzw. RTL II anschaltet.
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:38 Uhr von usambara
 
+82 | -67
 
ANZEIGEN
na und Weihnachten ist in Ägypten ein offizieller nationaler Feiertag und
wird im Fernsehen übertragen und das türkischen Fernsehen quillt über vor Weihnachtswerbung, ebenso im Libanon.
Hier wohnen 6 Mio Muslime, warum nicht?
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:38 Uhr von m0nstersin
 
+91 | -24
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:39 Uhr von Sonric
 
+28 | -20
 
ANZEIGEN
kannst vergessen das die bei helligkeit nichts rauchen und nichts trinken....
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:40 Uhr von Win7
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
usambara: danke für die Info. Wusste ich nicht.
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:41 Uhr von Darrkinc
 
+33 | -10
 
ANZEIGEN
@win7: als christ solltest du wissen, das die fastenzeit am ascher-mitwoch beginnt. das sind 40 tage vor ostern. dies war die zeit, die jesusman in der wueste verbracht hat um den teufel zu widerstehen. uebrigens wird er auch im islam als prophet verehrt.

was rtl2 betrifft: verstoesst dieser sender nicht gegen saemtliche moralvorstellungen eines muslims?

mal drueber nachdenken lieber ZDM ^^
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:42 Uhr von Win7
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
Wer: sagt das ich Christ bin?
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:58 Uhr von DeeRow
 
+44 | -15
 
ANZEIGEN
Guckt ja auch sonst keiner: [edit;prepina]

Den Witz mit der Ampel fand ich gut.

RTL2 hält also die Jungs für so dämlich, dass die nichtmal peilen, wann die Sonne untergegangen ist...

Hahaha und der Zdm macht mit beim Porno- und Dummbrot-sender. Welch Überraschung.

[ nachträglich editiert von DeeRow ]
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:03 Uhr von spoonman
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
@strausbertigen: Besser kann man es nicht ausdrücken.

Runter von der Fernbedienung mit dem Unterschichten Sender!
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:06 Uhr von DerTuerke81
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@mclayne: morgen schon? dachte gestern...

ich frage mich wie viele Moslems schauen RTL 2 und wie viele fasten von den Moslems

der Islam hat viele untergruppen und nicht jeder ist am fasten oder geht in die moschee
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
@DeeRow: "Den Witz mit der Ampel fand ich gut."

Danke. Wenigstens einer... ;-)
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:07 Uhr von Darrkinc
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
@win7: das schloss ich aus deinem interesse, ob in muslimischen laendern auf die christliche fastenzeit hingewiesen wird.
btw is mir das ziemlich egal, welchen glauben du angehoerst, solange du nur an etwas glaubst. ^^
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
hihi: ich würd mich ja beleidigt fühlen, wenn das der bigbrother-sender macht, aber anscheinend gefällts denen auch noch :D:D
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:44 Uhr von 123Wahrheit
 
+17 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:45 Uhr von misantroph
 
+28 | -33
 
ANZEIGEN
klar: ein netter service für 6 millionen deutsche ist natürlich der erste schritt zur weltherrschaft des islam. gesellschaften waren immer schon von verschiedenen einflüssen geprägt. vor ein paar hundert jahren gab es auch leute, die sich gegen die verwendung französischer fremdwörter gewehrt haben oder anfang des letzten jahrhunderts bis heute gegen amerikanische musik oder fastfood. und es gibt die deutsche sprache immer noch und im gasthaus den schweinebraten. die einflüsse sind teil unserer kultur geworden, aber nicht dadurch, dass wir sie bekämpft haben, sondern in unsere kultur integriert, dadurch sind sie ein selbstverständlicher bestandteil geworden.
aber euch gefällt einfach was am islam nicht, wie ehrenmorde oder zwangsheiraten (was nicht mal auf den islam beschränkt ist, findet man überall auf der welt, auch im christentum) und fehlende frauenrechte und deswegen würdet ihr muslimen hier in deutschland am liebsten verbieten, den koran im nachtkästchen zu haben.
warum regt ihr euch über ramadanzeiten auf rtl 2 auf, die keinem von euch auch nur ein bisschen wehtun? wollt ihr echt 6 millionen menschen in ihren rechten einschränken, indem alles, was islamisch ist, gnadenlos verboten und aus der gesellschaft verbannt wird?
erst über parallelgesellschaften wettern und dann selbige fördern indem man jeden noch so kleinen teil der anderen kultur rigoros ablehnt.
der muslim muss kein schweinefleisch essen und weihnachten einen christbaum aufstellen nur weil er hier im ach so christlichen deutschland ist. und er darf auch gerne fasten, wenn er spaß dran hat. und warum darf ihm ein fernsehsender nicht sagen, wann er denn seinen regeln entsprechend zu fasten hat?
wenn ihr mal aus eurem tiefen jammertal raus seid, dann überlegt euch doch einfach mal, ob ihr lieber eine unterdrückte minderheit habt, die nach ihren eigenen regeln lebt bis es irgendwann richtig knallt oder ob ihr auch mal dinge zulasst, die keinem weh tun und die ihr einzig und allein aus angst vor "überfremdung" blockiert.
übrigens beschäftigen sich die so verteufelten scharia-gerichte in großbritannien hauptsächtlich mit islamischen scheidungen und finanziellen streitigkeiten. da wird nicht im hinterhof gesteinigt sondern einfach gläubigen muslimen die möglichkeit gegeben, eine ehe nach den regeln ihrer religion zu beenden. dass es dabei nicht immer ganz gleichberechtigt zugeht, ist wieder eine andere sache, an sowas muss man halt arbeiten. aber wenn das gesellschaftlich akzeptiert ist, hat man eher eine möglichkeit, von außen einzugreifen, als wenn das alles völlig abgeschottet in irgendeinem hinterzimmer stattfindet.
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:50 Uhr von Alh
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
Assel-TV? Passt sich seinem Klientel an?
Jop, von Integration kann keine Rede sein in einem Land in dem sich die Majorität der Minorität anpasst.
Wer guckt heutzutage noch TV? Intelligente Menschen wissen mit ihrer Zeit besseres anzufangen.
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:50 Uhr von GuruRoach
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
da freut man sich dass die Privatsender nicht jeden sonntag um zehn live das Glockenbimmeln aus Oberammergau übertragen und jetzt sowas...
Was soll das? Will RTL II jetzt den Arabischen Satellitensendern das Publikum abjagen? Die Hardcore-Muslime schauen doch eh kein deutsches Fernsehen, die anderen interessiert das nicht, das ist nur und ausschliesslich populistischer Bullshit.
Ich bin mir sicher, dass RTL II das schnell wieder sein lässt wenn die Muslime wider erwarten tatsächlich zuschauen und dann fordern dass tagsüber dann keine Werbung mehr für Essen oder Trinken gemacht wird, keine Halbbekleideten Frauen mehr zu sehen sein dürfen... und das ausgerechnet bei RTL II... man lasse sich das mal auf der Zunge zergehen.
Das wars dann mit Big Brother, wenn die nicht mehr beim Duschen gefilmt werden dürfen.

[ nachträglich editiert von GuruRoach ]
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:50 Uhr von Herbstdesaster
 
+29 | -12
 
ANZEIGEN
Aha: Ramadan ist doch noch schlimmer als die christliche Fasterei...wie bekloppt muss man sein, grade bei dem Wetter den ganzen Tag auf was zu trinken zu verzichten.

Ich werd jetzt bestimmt mal nen Tag finden, an dem ich mir ein leckeres Eis hole und dann stell ich mich vor ne Horde Moslems und lecke dann ganz genüßlich am Eis :D
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:54 Uhr von PakToh
 
+29 | -11
 
ANZEIGEN
Gelungene Integration in diesem Land?!? Also ich fidns nichtverkehrt, es gibt im Öffentlich-rechtlichen auch das Wort zum Sonntag, aber wo bitteschön ist das Integration der Muslimen in das Land?
Es ist Anpassung des Landes an die Muslimen...
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:55 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:05 Uhr von hofn4rr
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
für die ansage: wurde offenbar genau der richtige sender beauftragt.

"Es ist ein Zeichen für die gelungene Integration in diesem Land."

aber was die ansage mit einer "gelungenen" integration zutun haben soll erschließt sich mir nicht.
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:09 Uhr von Childerich
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
@misanthrop: "der muslim muss kein schweinefleisch essen und weihnachten einen christbaum aufstellen nur weil er hier im ach so christlichen deutschland ist"

Korrekt. Sowie er aber fordert, dass auch andere auf diese Gepflogenheiten verzichten, wird es inakzeptabel.


"dass es dabei nicht immer ganz gleichberechtigt zugeht, ist wieder eine andere sache"

... und ein sehr guter Grund, Schariagerichte entschieden abzulehnen. Europa hat sich nicht über Jahrhunderte vom Joch der religiösen Vormundschaft befreit, damit der Islam solchen vorsintflutlichen Mumpitz nun wieder salonfähig macht.
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:25 Uhr von misantroph
 
+7 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:31 Uhr von hofn4rr
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
@misantroph: >> dass ist keine gepflogenheit, das ist reine provokation. <<

so wie weihnachtslieder im kindergarten anstimmen, oder der schwimmunterricht für muslime?

>> schweinefleischparties in frankreich <<

demnach müsste so gut wie jeder dönerstand provokant sein, da dort vorwiegend schweinefleisch verkauft wird.

Refresh |<-- <-   1-25/124   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RTL II zeigt Bundeswehr-Webserie "Die Rekruten" nun doch nicht
"Endlich Klartext!": Comedian Abdelkarim mit Wahl-Show mit Politikern auf RTL II
Deutsche Bahn findet RTL II "Curvy"-Kampagnenmotiv zu anstößig und verweigert es


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?