10.08.10 10:23 Uhr
 1.148
 

"Tarzan" schwingt sich zurück ins Kino

Das bekannte Buch "Tarzan of the Apes", welches vom Schriftsteller Edgar Rice Burroughs im Jahr 1914 veröffentlicht wurde, soll nun erneut in einer Kinofassung umgesetzt werden.

Die deutsche Produktionsfirma Constantin Films übernimmt dabei die Leitung und auch die Produzenten wurden schon gefunden. Diese Position wird von Robert Kulzer ("Resident Evil: Afterlife") und Reinhard Kloss besetzt. Der Film wird dabei in englischer Sprache gedreht.

Über den Regisseur oder die Schauspieler gibt es noch keine Angaben. Ebenfalls ein Drehbuchautor wird noch gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Verfilmung, Tarzan, Constantin Film, Tarzan of the Apes
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 10:27 Uhr von Win7
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Muss: es wirklich sein? Die wievielte Verfilmung ist das jetzt dann? Laut Wiki über 100x!!!
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:48 Uhr von PLZDIETHXBYE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgelutscht aber wirklich.
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:56 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
bei diesem film ist jetzt schon klar, dass ich ihn mir definitiv NICHT ansehen werde. sowas werde ich nicht auch noch unterstützen. mit keinem cent.
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:17 Uhr von Zerebro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein nicht schon wieder ...

Wie die nur immer wieder Geldgeber für so was finden !?
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:31 Uhr von rtk2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Crossover-Titel: Tarzan vs Aliens : In Space No One Can Hear You Scream
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:45 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Prinzipiell wäre eine Neuverfilmung interessant, wenn, ja wenn mal eine neue Betrachtungsweise eingenommen würde und das Ganz nicht als Actionspektakel über die Leinwand flimmern würde.

Aber dem Macher von "Resident Evil: Afterlive" traue ich da weder Tiefe noch den Mut zum Verzicht auf Effekthascherei zu.

Wenn, dann müsste sowas eher ein Fassbinder machen. :-)
Kommentar ansehen
10.08.2010 13:16 Uhr von Auraka
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Och ne und dann auch noch ne deutsche Produktion -.-
95% alle deutschen Filme kann man "in die Tonne drücken".

Aber Geschmack ist ja zum Glück verschieden^^
Kommentar ansehen
10.08.2010 13:17 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam nervt es: Ich würde gerne mal etwas Neues sehen, so wie das im September kommende "Duell der Magier".
Die ganzen Neuauflagen der alten Sachen gehen mir auf die Nerven, Tarzan gibt es auch schon viel zu oft.
Aber auch Spiderman, die Fantastischen 4 und den Krempel würde ich auch nicht unterstützen, denn seitdem es die gibt, finde ich beides, Film und Zeichentrickserie, zum Kotzen.

Man sollte nich immer alles nachmachen, auch wenn man es mit den heutigen Effekten schon ganz nett gestalten kann.
Ich will mich im Kino und beim Fernsehen gut unterhalten lassen, und das geht nunmal nicht, wenn immer nur Altes neu aufgewärmt wird.
Kommentar ansehen
10.08.2010 13:23 Uhr von Nordwin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
besser als: Saw 7 oder Saw 8 gottseidank kommt das nicht oder moment mal VERDAMMT


ähh ja man kanns auch übertreiben mit neuauflagen, aber lieber ne neuauflage als n primitiver ideenklau was ja leider auch oft betrieben wird.


Hätte aber nix dagegen wenn das neben der neuauflage auch ne neue Interpretation wird...
Kommentar ansehen
10.08.2010 13:42 Uhr von strausbertigen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: der nächste Quotenflopp!!!
Kommentar ansehen
10.08.2010 13:54 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Auraka: Auch nach rein objektiven Kriterien ist Deine Behauptung, 95% aller deutschen Produktionen könne man in die Tonne drücken, unzutreffend.

Und sei es nur wegen der deutschen Exportschlager "Derrick" und "die Sendung mit der Maus". Aber das auch nur als Minimal-Alibi.

Es gibt etliche sehr gute deutsche Kinofilme. Die sind gut, auch wenn man sie nicht mag.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?