09.08.10 22:18 Uhr
 14.677
 

Carrie Fischer: George Lucas wollte nicht, dass Prinzessin Leia einen BH trägt

Die Star-Wars-Darstellerin Carrie Fisher stellt zurzeit in den USA ihre Autobiografie mit dem Titel "Whishful Drinking" vor und erzählt dabei die ein oder andere Geschichte aus ihrer Zeit als Prinzessin Leia.

In einem Interview erklärte sie, warum die Kultfigur aus Star Wars keinen BH anhatte. So sei Regisseur George Lucas in ihre Garderobe gekommen und habe behauptet, dass im Weltraum keine Unterwäsche existiere.

Seine Erklärung: Weil sich das menschliche Fleisch in der Schwerelosigkeit ausdehnt, der BH aber nicht, würde eine Frau letztendlich daran ersticken. Sie hatte darauf mit einem sarkastischen "jetzt verstehe ich alles" geantwortet und keine weiteren Fragen gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: BH, Autobiografie, George Lucas, Carrie Fisher, Prinzessin Leia
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: George Lucas genervt von Umweltschützern - Er baut Museum nun woanders
"Retro-Film": George Lucas entschuldigt sich bei Disney
"Star Wars"-Erfinder George Lucas kritisiert neuen Film als zu "retro"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 22:47 Uhr von ElJay1983
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Wie immer ein Blick auf die Quelle reicht...absoluter Lehm.
Kommentar ansehen
09.08.2010 22:57 Uhr von kenjii
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
WAS? Oh Gott, wie kann das sein? Die Erzählungen rund um Star Wars müssen überdacht werden. Ist George Lucas in Wahrheit ein Perverser? Die Filme erscheinen hiermit in einem völlig neuen Licht und alle Anhänger sollten sich überlegen, ob sie so eine sexistische Einstellung tatsächlich gutheißen wollen!

Dnews, geh sterben!
Kommentar ansehen
09.08.2010 23:20 Uhr von DeralteAlmoehi
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
wayne?
Kommentar ansehen
10.08.2010 00:02 Uhr von zer0six
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@kenjii: Klar ist er das, weiß doch jeder :)

http://atlmalcontent.files.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
10.08.2010 00:52 Uhr von Burn3r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: wird mir alles klar. Durften die männlichen Schauspieler deshalb eigentlich auch keine Unterhosen tragen?
Kommentar ansehen
10.08.2010 01:17 Uhr von Kappii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das Wahr ist: finde ich die Argumente von Lucas Super :D
Jedes noch so kleines Schiff in Star Wars hat eine Art künstliche Gravitation und die Erfindung des BHs halte ich für einen notwendigen Schritt in jeglicher Zivilisation.
Kommentar ansehen
10.08.2010 06:54 Uhr von Deejah
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wayneschreiber

von Wayne versteht ihr noch am waynigsten ^^

es gibt über eine Milliarde Chinesen und keiner kann Reis sagen

zu Truman sag ich mal nix ...das habe ich an andere Stelle schon oft genug gemacht...wayne ^^
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:40 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... also in den StarWars-Filmen, die ich kenn, hatten die Personen auch in Raumschiffen festen Boden unter den Füssen. Da ist keiner rumgeschwebt.
Und die dortige Technologie dürfte die künstliche Gravitation
wohl mit 1g erzeugt haben. Also kein Unterschied zur Erde.
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:50 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht meckern ist zwar keine wirkliche News, aber einen Schmunzler am Morgen durchaus wert.

Geroge Lucas der Perfektionist. :D - Sein die wirklichen Motive für das Unterlassen von Unterwäsche mal außen vor gelassen, aber die "Ausrede" ist doch goldwert. *g*

Vielleicht hat er bei den männlichen Darstellern der Sturmtruppe ja auch so argumentiert. Ihr müsst euch in enge Plastikanzüge quetschen, da sich im Weltall eure Genitalien ausdrehnen würden und leider die Schlüpfer auch. Oder wollt ihr aussehen wie Adam West im Batman-Anzug?! Ha ha
Kommentar ansehen
10.08.2010 10:51 Uhr von allahuakbar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle Quelle: Sie stellt _jetzt_ ihre Autobiographie vor, die 2008 veröffentlicht worden ist?

http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
10.08.2010 11:38 Uhr von GuruRoach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja, der BH ist dazu da um die Knutschkugeln vor der Schwerkraft zu schützen, damit die nicht irgendwann hängen.
Keine Schwerkraft - kein BH notwendig. Klingt einleuchtend.
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:36 Uhr von allahuakbar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ephemunch: "Die Star-Wars-Darstellerin Carrie Fisher stellt zurzeit in den USA ihre Autobiografie mit dem Titel "Whishful Drinking" vor"

Bei Amazon und Konsorten findet sich kein Hinweis auf eine deutsche Fassung des Buches.
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:54 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Sack_Reis_in_China: Das ist ja wenigstens mal ansatzweise originell.

Nun strapazier es aber nicht über, in dem Du das jetzt dauernd bringst! Sack den Überraschungsruhm ein und lass den Nick dann wieder in der Versenkung verschwinden.
Kommentar ansehen
10.08.2010 13:13 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte ich das nicht erfahren nun kann ich in Frieden sterben.
Kommentar ansehen
10.08.2010 13:55 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und habe behauptet: Tja, aber woher will der das wissen ?

Eben

Ein netter, sexy BH hätte Ihr auch gut gestanden.
Kommentar ansehen
10.08.2010 17:29 Uhr von Eckhaat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist: doch nichts Neues, aber ungerecht. Den Dauerständer von Chewbacca haben sie doch durch so ein affiges Fell prima kaschiert. Und wer weiss, was sich offenbart hätte, wenn man mal eine Detailansicht von Jabba gezeigt hätte.
Wenn schon, dann alles zeigen: Starwars- The Naked Truth

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: George Lucas genervt von Umweltschützern - Er baut Museum nun woanders
"Retro-Film": George Lucas entschuldigt sich bei Disney
"Star Wars"-Erfinder George Lucas kritisiert neuen Film als zu "retro"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?