09.08.10 19:13 Uhr
 677
 

Grosheim: Kinder finden hilflose Oma - Ihre Familie fuhr in Urlaub

In Grosheim (Baden Württemberg) haben Kinder eine bereits unterernährte Großmutter in ihrer Behausung entdeckt. Die Seniorin hatte Glück, da die Haustüre nicht zugefallen war und so die Kinder sie aus Neugier aufgestoßen hatten.

Die Oma wurde von ihrer übrigen Familie, die in ihrer italienischen Heimat Ferien machte, einfach zurückgelassen. Ohne Geld und Lebensmitteln traf man die kranke 68-Jährige nach der Alarmierung der Behörden an. Zudem war in der Wohnung der Strom wegen ausstehender Rechnungen abgeschaltet.

Der Aussage der Polizei zufolge hätte die Seniorin, die der deutschen Sprache nicht mächtig war, eine Woche später in Lebensgefahr geraten können. Jetzt liegt sie in einem Krankenhaus.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Familie, Krankenhaus, Urlaub, Oma
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 19:13 Uhr von LuckyBull
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Also von zurückgelassenen Haustieren hab ich schon öfters gehört, aber von kranken Großmüttern noch nie...! Eine unbarmherzige Familie ist das, was haben die für einen Charakter, pfui Teufel.
Kommentar ansehen
09.08.2010 20:27 Uhr von Muckelchen89
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann: wie kann man das seiner mutter antun ?? die hat einen doch groß gezogen.
wobei mir dieses phänomen nicht ganz unbekannt ist, ähnlich wie mit haustieren werden die omas zu ferienzeiten gerne mal ins krankenhaus gebracht. die haben dann die nettesten sachen: obstipation, drehschwindel und noch andere schöne dinge ...
für mich ist es trotzdem unverständlich ...
Kommentar ansehen
09.08.2010 22:20 Uhr von dragon08
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hier fällt Mir nur ein Spruch ein "Ehre das Alter , denn das ist Deine Zukunft"



.
Kommentar ansehen
09.08.2010 23:05 Uhr von Registrator
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
vergesslich kann man das meiner Meinung nach nicht: mehr nennen
"Das letzte Geld der Frau, die kein Deutsch kann, hatten die Verwandten vom Sparbuch abgehoben." Das ist absolut (bitte beliebiges Schimpfwort einfügen)!!!! "die in ihrer italienischen Heimat Ferien machte" Wie darf ich mir denn bitte die Ankunft und Auffindung der alten Dame dieser "ehrenwerten Familie"(wenn denn überhaupt noch am Leben ) vorstellen? Guck mal Schatz der Herd war aus aber die Oma?
Schön verrecken lassen oder wie, sind ja nur lästige Anhängsel? Da kommen mir Sachen hoch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?